VG-Wort Pixel

Cameron Diaz Art-Direktorin bei Pour La Victoire

Schauspielerin Cameron Diaz ergatterte einen neuen Job als Art-Direktorin bei der französischen Marke Pour La Victoire

Cameron Diaz (40) will bequeme und zugleich stylishe Accessoires kreieren: Sie hat eine neue Stelle als Art-Direktorin bei der Luxusmarke Pour La Victoire angenommen.

Der Hollywoodstar ('Gambit - Der Masterplan') übernahm den Job, nachdem er Anteile des Labels gekauft hatte. Für Diaz ist dies der erste Ausflug in die Welt des Fashion-Designs und die Leinwandschönheit wird an der Schuh- und Handtaschenkollektion des Labels arbeiten.

"Ich beteilige mich sonst nicht an so etwas. Diese Aufgabe ist aber etwas ganz Anderes", meinte Diaz zu 'WWD' und freut sich besonders auf ihr Mitspracherecht am kreativen Prozess: "Einen Einfluss auf eine Marke und seine Werbekampagne zu haben, interessiert mich. Ich liebe Mode. Sie ist ein großer Teil meines Lebens. Die Leute schauen, was ich trage und es beeinflusst ihre eigene Garderobe, weil das nun einmal die Welt ist, in der wir leben."

Bei ihrem neuen Job kann sie sich kreativ so richtig ausleben und erweitert gleichzeitig ihren Horizont; ein toller Aspekt: "Pour La Victoire gibt mit die Möglichkeit, etwas Zeitloses zu kreieren. Ich muss noch viel über das Geschäft lernen. Ich habe großes Interesse zu lernen, wie Kollektionen geschaffen werden. Ich wollte sagen, dass das Spaß machen wird, aber es ist viel mehr als das."

Die Debütkollektion von Cameron Diaz wird im Frühjahr nächsten Jahres veröffentlicht. Ihre ersten Design-Versuche startete sie mit einer funktionalen, dennoch modischen Schuhlinie. Etwas, das der Künstlerin besonders am Herzen liegt: "Ich verbringe zehn Stunden des Tages in hohen Schuhen. Ich weiß, wann hohe Hacken bequem sind. Es gibt Schuhe, die du so gern anziehen würdest, aber sie tun einfach zu sehr weh. Ich möchte tolle und funktionale Schuhe haben, die die Hauptartikel der Linie werden."

Bei den Handtaschen hofft der Star, ähnlich vernünftige Styles zu produzieren. Die Blondine sagte, dass sie praktische Details wie Ablagefächer hinzufügen möchte, während das luxuriöse Gefühl durch das Gewebe transportiert werden soll. Außerdem verriet sie, wie wichtig eine Tasche generell sei: "Wenn du 500 Dollar [400 Euro] für eine Handtasche ausgibst, sollte sie dein Partner sein. Das sind Taschen für Frauen. Sie beinhalten alle wichtigen Sachen in deinem Leben, solange du sie trägst."

Offenbar weiß Cameron Diaz genau, was Frauen wollen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken