Britney Spears Eigene Unterwäsche-Linie

Britney Spears
© CoverMedia
Pop-Prinzessin Britney Spears geht unter die Dessous-Designer und hat eine Linie entworfen, die ab September in die Läden kommen soll

Bald können alle Fans von Britney Spears, 32, die eigens kreierte Unterwäsche ihres Idols tragen.

Die Sängerin ("Toxic") ist dafür bekannt, sich auf der Bühne in knappen Outfits zu zeigen. Jetzt dürfen auch ihre Anhänger so sexy wie die Pop-Ikone sein, die ihnen mit der "The Intimate Britney Spears"-Linie sinnliche Lingerie nach Hause bringt. Die Entertainerin verkündete die frohe Botschaft gestern auf ihrer Twitter-Seite und bestätigte, dass die Kreationen schon "sehr bald" erhältlich sein werden. Zu dem Post lud die Musikerin ein verführerisches Bild von sich hoch. Auf dem Foto sieht man die Künstlerin auf einem Bett sitzend, sie trägt einen schwarzen BH und dazu einen hochtaillierten Slip - beides ist an manchen Stellen transparent. "Sie kommt sehr bald … Die "The Intimate Collection", von meiner Wenigkeit", schrieb Brit zu der heißen Aufnahme und versah sie mit einem Link zu ihrer Webseite. "Nur ein kleiner Ausblick auf das, was noch kommen wird."

Für die Unterwäsche-Linie hat sich die "Lucky"-Interpretin mit dem dänischem Unternehmen Change Lingerie zusammengetan und die Fans haben ab dem 9. September die Möglichkeit, sich die sexy Stücke zu kaufen. Dann feiert die Kollektion in New York ihren Launch - mit dem Superstar live vor Ort.

Laut "WWD" besteht die Reihe aus Lingerie-Sets, Kimonos, Bustiers im Vintage-Stil, Jersey-Mieder, Unterhöschen und Schlafhosen. "Jede Frau sollte sich in allem, was sie trägt, selbstbewusst und schön fühlen. Meine Vision für die "The Intimate Britney Spears"-Linie ist, Stücke zu kreieren, die sexy, luxuriös und zur gleichen Zeit bequem sind", sagte die Amerikanerin in einer offiziellen Stellungnahme zu ihrem ersten Ausflug in die Welt der sexy Wäsche. 2010 durfte die Grazie schon etwas Mode-Luft schnuppern und schloss sich mit dem Label Candie"s des Shops Kohl"s zusammen, um mit dem Unternehmen eine limitierte Kollektion auf den Markt zu bringen. In der Parfüm-Welt hat Britney Spears hingegen mehr Erfahrung und launchte vor Kurzem "Fantasy Stage" - ihren mittlerweile 16. Duft.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken