Blake Lively: Neuer Film bringt tolle Mode

Schauspielerin Blake Lively freut sich auf ihren neuen Streifen - darin wird sie tolle Outfits tragen dürfen.

Blake Lively (26) verspricht, dass sie in ihrem bevorstehenden Film "erstaunliche" Mode präsentieren wird.

Die amerikanische Schauspielerin ('Savages') ist bereit, diesen Winter wieder eine Hauptrolle in einem Kinofilm zu spielen, nachdem ihre Hit-Serie 'Gossip Girl' vergangenes Jahr endete. Als ihr Charakter Serena van der Woodsen trug Lively in der Fernsehserie Dutzende von Designer-Klamotten und freut sich jetzt darauf, sich endlich wieder verkleiden zu dürfen. Speziell, weil die Garderobe in dem Streifen verschiedene Jahrzehnte umfassen wird. "Als ich 'Gossip Girl' machte, hatte ich diese kurzen Pausen, in denen ich am Wochenende einen Charakter spielen konnte, aber hier ist ein Film, auf den ich mich wirklich freue und den ich diesen Winter drehen werde. Ein verlockender Teil ist, dass es darin von 1900 bis jetzt geht", schwärmte die schöne Darstellerin bei 'Vogue.co.uk' über die modischen Highlights der verschiedenen Jahrzehnte. "Die Mode ist erstaunlich und mein Charakter darf all diese verschiedenen Zeitperioden erleben und erzählt die Geschichte durch die Mode. Es ist kein Film über Mode, aber es ist ein wesentlicher Teil der Geschichte."

Der schöne Leinwandstar ist neben seinem Job als Schauspielerin außerdem für das Modehaus Gucci tätig und ist das Gesicht des 'Première'-Parfüms. Aber Lively kann auf ihrem Lebenslauf noch mehr verzeichnen: So enthüllte sie, dass sie später in diesem Jahr ihre eigene Firma starten wird. Sie hoffe, mit diesem Projekt andere Leute zu inspirieren, hielt sich aber mit Details noch bedeckt. "Es ist etwas, dass ich in ein paar Monaten launchen werde und auf das ich mich wahnsinnig freue. Das Hauptelement wird dabei das Geschichtenerzählen sein und es handelt davon, ein einmaliges, organisiertes Leben zu führen und wie man das erreichen kann. Es gibt's nichts vergleichbares da draußen - es ist ohne ein Genre", erklärte sie das Projekt schwammig. "Ich habe so viele Leidenschaften außerhalb der Schauspielerei und Dinge, in denen ich gut war und die ich beim Schauspielern nicht benutze. Schauspielern war etwas, das meine Familie tat, also kam ich da einfach automatisch rein. Aber es gibt so viel, was ich verfeinerte, weil ich dachte, dass ich kein Schauspieler sein würde", so Blake Lively, die sich selbst mit ihrem neuen Film das Gegenteil beweisen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr: