Blake Lively: Klamotten-Feilscherin

Schauspielerin Blake Lively liebt es, um High-Street-Klamotten zu feilschen.

Blake Lively (25) sagte, dass Shoppen auch in ganz normalen Läden eine "Schatzsuche" sei.

Die Leinwanddarstellerin ('Savages') ist das Gesicht und die Muse für die Parfüm-Kampagne von Gucci und wird als Modeikone gefeiert. Trotz ihres Zugangs zu den Top-Designern weltweit sagte Lively, dass sie es genieße, um Klamotten zu feilschen. "Du kannst wundervolle Stücke bei Zara, Topshop und H&M finden. Die Schatzsuche ist es, die den Spaß bringt", enthüllte sie. Die Schauspielerin ist für ihre Rolle als Serena van der Woodsen in der Serie 'Gossip Girl' bekannt. In einer Episode ging sie dafür oft mehr als 16 Garderobenwechsel durch, was drei Stunden Anprobe jede Woche bedeutete. Lively sagte, dass sie im Zuge dessen ihren Modeinstinkt entwickelt habe und daher gut wisse, welche Kleidung ihr stünde. "Ich fühlte mich, als ob ich für ein ganzes Leben genug Klamotten anprobiert hätte", witzelte sie im 'Lucky'-Magazin. "Ich mag es, wenn die Taille direkt unter der Brust sitzt, fast wie eine Einkerbung, weil ich möchte, dass die Linien der Kleidung eine Reise um meine Kurven herum machen, statt dass sie meinen Körper gerade herunter reisen."

Der Star hat keine Angst davor, auf dem roten Teppich und bei Werbeveranstaltungen modische Risiken einzugehen. Die Blondine begeisterte in einem roten Hosenanzug von Michael Kors bei 'Good Morning America' und sah auf der Premiere ihres Filmes 'Savages' herausragend aus, als sie einen gestreiften, trägerlosen Look von Zuhair Murad trug. "Ich denke niemals darüber nach, was andere Menschen von meiner Kleidung halten. Ich ziehe mich an, wie ich mich fühle", verriet Lively. "Das kann auch bedeuten, dass ich etwas total unpassendes, wie zum Beispiel eine mit Perlen versehene Tasche und ein wunderschönes Paar Kristall-Heels trage, nur um in den Lebensmittelladen zu gehen."

Die Schönheit hat außerdem eine Schwäche für Heels von Christian Louboutin und verriet, dass sie am liebsten mehr als ein Paar zur selben Zeit tragen würde, wenn sie nur könnte. Als Ergebnis ist sie mit dem Designer per Du. "Ich flippe immer noch aus. Ich sage dann 'Christian, als du mir eine SMS geschrieben hast, habe ich davon ein Foto gemacht!' Es ist verrückt", erzählte Blake Lively.

Themen

Erfahren Sie mehr: