VG-Wort Pixel

Betsey Johnson Style auf Rezept

Betsey Johnson
© CoverMedia
Designerin Betsey Johnson schickte ihren Fashion-Week-Gästen Tablettenfläschchen mit Minzbonbons als Einladung.

Betsey Johnson (71) hatte eine witzige Idee für die Einladungen ihrer Modenschau auf der New York Fashion Week. .

Die Designerin beendet bekanntlich ihre Modenschauen immer mit einem spektakulären Radschlag und im Vorfeld ihrer Frühjahr/Sommershow 2014 hatte sie nun auch schon für ihre Gäste ein kleine Überraschung parat. Die Eingeladenen der New York Fashion Week haben kleine Fläschchen mit Tabletten bzw. Mintbonbons als Aufforderung erhalten, zur Modenschau von Johnson zu kommen. "Das ist deine Tagesration Betsey", kicherte sie im Interview mit 'WWD'. Die Gesundheitsmetapher zeigt sich auch in den Designs, die die Modeschöpferin kreierte. Sie hofft, dass ihre neueste Kollektion die Leute zu einer besseren Kleiderwahl motiviert. "Es ist ein Rezept fürs Anziehen. Die Idee stammt von mir. Ich denke, dass es witzig ist, eine Flasche mit Tabletten zu bekommen."

Johnson wollte mit den ungewöhnlichen Einladungen zeigen, dass sie ihren Sinn für Humor nicht verloren hat. Sie deutete an, dass die Modefans eine neue Seite an ihr entdecken werden. Dennoch sei sie immer noch die gleiche Person: "Diesmal ist es ein wahre Modenschau, mehr als je zuvor. Ich hatte Angst, dass es zu ernst werden könnte, zu einfach, zu viel von einer echten Show und nicht spaßig", erläuterte sie.

Die Designerin wollte der Modenschau der Fashion Weeks im September ursprünglich fern bleiben, da ihre preisgünstige Kleiderkollektion als ungeeignet für den Event erachtet wurde. Doch schnell änderte sie ihre Meinung, als sie realisierte, wie viel ihr die Modenschau bedeutet. "Ich konnte der Fashion Week einfach nicht fern bleiben. Ich wollte es für mich tun und für alle meine Fans, um ihnen zu zeigen, dass ich es noch immer kann und nicht verschwinden werde", schloss Betsey Johnson.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken