VG-Wort Pixel

Behati Prinsloo Hartes Training für die Models

Behati Prinsloo
© CoverMedia
Die Casting-Agenten der Victoria's Secret Modenschau wollen genau wissen, wie sich die Models auf die Show vorbereiten

Victoria's Secret achtet im Vorfeld der großen Modenschau auf das Trainingsprogramm der Models.

Heute findet die jährliche Dessous-Extravaganza in New York statt, die dann im Dezember im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Um bei der Modenschau zu glänzen, scheuen die Models keine Mühen, ihren Körper in Bestform zu bringen. 100 Mädchen wetteifern um 40 Plätze. Dabei fiel den Sportprogrammen der Schönen in den vergangenen Wochen zunehmend Aufmerksamkeit zu, für das sich besonders das Casting-Team interessierte. "Früher war es so, dass nur die Engel durchtrainiert erschienen, doch dann schauten sich die anderen um und wollten in einen Wettbewerb treten, also machten sie sich an die Arbeit", erklärte der Marketing-Chef Ed Razek im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'. "Was habt ihr gemacht? Wir wollen mehr über eure Trainingsprogramme wissen", fragte die Kreativ-Chefin Sophia Neophitou die Mädchen.

Zu den Sporteinheiten der Models zählen unter anderem Salsa, Boxen und Boot Camps. Monica Mitra, die die Show produziert, erklärte, dass die Models die Modenschau als wichtige Chance für ihre Karriere sehen. Aus diesem Grund trainieren sie im Vorfeld freiwillig Tag und Nacht, um sich in Höchstform zu zeigen. "Viele Mädchen kommen für das Casting eingeflogen", erzählte sie außerdem.

Auch Martha Hunt (24) lief in der glamourösen Modenschau mit und versicherte, dass jede einzelne Schönheit exzessiv trainiere. Auch die großen Namen wie Behati Prinsloo (24), Alessandra Ambrosio (32), Jessica Hart (27) und Jourdan Dunn (23) arbeiten hart für den Anlass, weil die Laufstegshow eine ganz andere Sache als ein Foto-Shooting sei. "Man kann nichts verstecken. Es ist kein Shooting. Man bewegt sich und es bist nur du. Es gibt keine Frisuren oder Make-up, man muss so natürlich wie möglich sein", erklärte Hunt.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf Candice Swanepoel (25), die den legendären Royal Fantasy Bra zur Schau stellen wird, der ganze 7,45 Millionen Euro wert ist. 4.200 Diamanten verzieren das Teil.

Lindsay Ellingson (28) eröffnet wohl die Modenschau in einem 3D-Kostüm, das momentan noch streng geheim ist. Für die musikalische Unterhaltung bei der Victoria's Secret Modenschau sorgen unter anderem Taylor Swift (23, 'Love Story') und Fall Out Boy ('Alone Together').

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken