BCBG Max Azri: Weiß dominiert

Auf der New Yorker Modewoche präsentierte sich das Label BCBG Max Azria ganz in Weiß

Gestern fiel der Startschuss zur New York Fashion Week und die Mode-Elite versammelte sich erwartungsvoll, um die Frühjahr/Sommer 2014 Entwürfe aus der Feder von Max and Lubov Azria zu bewundern. Gezeigt wurden aufregende Variationen schlichter Männeroberhemden, welche wie zertrennt und in diverser Konstellation wieder zusammengesetzt wirkten.

Das erste Model posierte in der ärmellosen Variante eines weißen Männer-Oberhemdes, das auf der rechten Seite bis zum Knie reichte. Auf der linken Seite wurde die Partie ums Knie durch einen rot und weiß floral bedruckten Rocksaum ersetzt, wobei in Oberschenkelhöhe Transparenz den Blick auf das Bein der Laufsteggrazie frei gab. Ein perfekter Schnitt verlieh dem Outfit, das mit Peep-Toe-Stiefelletten in Naturtönen abgerundet wurde, Eleganz.

Das nächste Outfit zeigte ein zum Kleid verarbeitetes Hemd mit Brustpanel aus grauem Sweatshirtstoff. Ein schmaler V-Ausschnitt sowie ebenfalls in grau gehaltene Ärmel verliehen dem Look eine sportliche Note. Weitere Varianten des Shirt-Looks in Form von Trenchcoats und kurzen Röcken begeisterten das Publikum. Auch bauchfreie Tops zierten wieder den Laufsteg, was die Beliebtheit dieses aktuellen Trends auch für das kommende Jahr bestätigte. Elegant fließende, weiße Hosen wurden mit sportlichen Sakkos kombiniert, wobei wieder der Trend Oberhemd, diesmal in Form eines Schößchens, den Ton angab.

Fashion Week NY

Neue Mode im Big Apple

Michael Kors Frühjahr 2014
Rodarte Frühjahr 2014
Rodarte Frühjahr 2014
Vera Wang Frühjahr 2014

13

Hinter den Kulissen der eindrucksvollen Show ging es heiß her, denn auf einem der Catering-Tische brach ein Feuer aus, doch das Heer von Stylisten und Visagisten konzentrierte sich trotz laufender Löscharbeiten auf seine Arbeit.

Auch Nicholas K präsentierte gestern seine neue Kollektion, die ebenfalls weitgehend in Weiß gehalten wurde. Die Schnitte wirkten etwas legerer als bei BCBG Max Azria, wobei die Models in wallende, bodenlange Kleider gehüllt über den Laufsteg schwebten. Die Farben Khaki, Schwarz und Grau wurden ebenfalls gezeigt, allesamt in Form lässiger Einzelstücke.

Kurze und hochgekrempelte Shorts wurden zu edlen Strickwaren, Cardigans und Jacken kombiniert, wobei jedes Model ein Stirnband trug.

Heute freuen sich die New Yorker unter anderem auf die Präsentationen von Rebecca Minkoff und Todd Snyder. Zum Wochenende folgen die Schauen weiterer großer Label wie Diane von Fürstenberg, DKNY und Zac Posen.

Themen

Erfahren Sie mehr: