Balenciaga Inspiriert von der Tour de France

Balenciaga
© CoverMedia
Modeschöpfer Alexander Wang wollte mit seiner neuen Kollektion für Balenciaga opulenter werden und trotzdem funktional bleiben

Alexander Wang, 30, ließ sich für seine neueste Balenciaga-Kollektion von der Tour de France zu Ideen verleiten.

Der Designer, der seit knapp zwei Jahren Kreativchef des französischen Traditionshauses ist, überzeugte gestern Abend auf der Pariser Modewoche Gäste wie Kim Kardashian (33, "Keeping Up with the Kardashians"), Kanye West (37, "Gold Digger") und ihren Sprössling North, 1, mit der neuen Frühjahr/Sommerkollektion 2015 von Balenciaga. Normalerweise ist der Kalifornier für seine sportlichen Looks bekannt. Dieses Mal wollte er allerdings neue Wege beschreiten und sich mit dem Vermächtnis der Modemarke, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiert, beschäftigen. "Diese Saison fingen wir an, viel über Opulenz nachzudenken, weil sich die Stimmung in der Modebranche in letzter Zeit sehr... zurückhaltend anfühlt. Also dachten wir "Lasst uns ausschweifend sein!"", verriet er die Idee hinter der Kollektion gegenüber "Vogue.com". "Das Erbe des Hause ist puristisch und asketisch, aber so ein großes Kapitel war sehr handwerklich und dekoriert."

Trotz einer Rückkehr zur Opulenz wollte der Modeschöpfer die Tragbarkeit der Klamotten in den Vordergrund stellen. Gleichzeitig opulente und funktionale Kleidung zu entwerfen, stellte sich als Herausforderung dar. Dafür fand er jedoch Inspiration an einem ungewöhnlichen Ort, wie er der Publikation verriet: der Tour de France. So wollte er den Stickereien, für die das Haus bekannt ist, "die Kostbarkeit nehmen", indem er sie als Streifen auf Oberteilen einsetzte. Auch weitere subtile Hinweise auf den Radrennwettbewerb finden sich in den Designs wieder. So schritten die Models in schmalen Shorts über den Catwalk.

Einer der ersten Looks des Abends bestand aus schwarzen Shorts mit einem bodenlangen, wallenden, offenen Mantel in der gleichen Farbe. Ein Kettenarmband komplettiert das Outfit und die Sonnenbrille erinnert an Modelle, die von Fahrradfahrern getragen werden. Doch auch Kleider in Weiß- und Rosé-Tönen gab es bei der Balenciaga-Show von Alexander Wang - die meisten davon waren schmal geschnitten und reichten bis zur Mitte der Waden.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken