Ashley Benson: Inkognito in Schwarz

Leinwandstar Ashley Benson machte beim Coachella-Festival einen auf unauffällig und versteckte sich hinter einer dunklen Sonnenbrille sowie unter einer großen Baseballkappe.

Ashley Benson (23) rockte beim Coachella-Musik-Festival ein psychedelisches schwarzes T-Shirt und eine übergroße Baseballmütze.

Die Schauspielerin ('Zeit der Sehnsucht') schien sich an diesem Wochenende in Zurückhaltung üben zu wollen und versteckte sich hinter einer großen dunklen Sonnenbrille und der Kappe, die der Schriftzug Dope in Weiß zierte. Während viele Festivalbesucher die Gelegenheit nutzten, unter der kalifornischen Sonne ihre Figuren zur Schau zu stellen, gab sich die Darstellerin sittsamer. Die Blondine hatte sich für ein unauffälliges und - bis auf das grellgelbe Peace-Zeichen auf ihrem T-Shirt sowie fluoreszierende perlenbesetzte Armbänder - komplett schwarzes Ensemble entschieden. Dem Musikfan ging es ganz offensichtlich vorrangig um Komfort, eine zerrissene Röhrenjeans und Converse-Knöchelturnschuhe ergänzten das Outfit der Schönen.

Der Leinwandgrazie wurde in letzter Zeit wegen ihrer Rolle in 'Spring Breakers' viel Aufmerksamkeit zuteil. In dem Film ist die Schöne in einigen knappen Bikinis zu sehen und am Samstag twitterte der 'Playboy' eine "offene Einladung" an die Amerikanerin sowie deren Co-Stars Vanessa Hudgens (24, 'Die Reise zur geheimnisvollen Insel') und Selena Gomez (20, 'Die Zauberer vom Waverly Place') eine Party in der berühmt-berüchtigten Villa des Magazins zu besuchen.

Im Gegensatz zu ihrer züchtigen Leinwandkollegin war Hudgens sichtlich erpicht darauf, beim Coachella-Festival am Wochenende ihren trainierten Körper zu zeigen und ließ in verschiedenen Outfits ihr inneres Blumenmädchem tanzen. Am dritten Tag der Veranstaltung setzte die Schöne ihren beneidenswert flachen Bauch in einem Chan-Luu-Kristalltop in Szene, das sie mit einem die Oberschenkel enthüllenden Batik-Maxirock und juwelenbesetzten Sandalen paarte. Das Gesicht des Stars war über den Augenbrauen mit Kristallen verziert und sie schleppte eine riesige Sonnenblume wie einen Sonnenschirm mit sich herum.

Am Samstag setzte Hudgens auf einen Look ganz in Weiß und präsentierte ihre Beine in einem Paar knapper weißer Shorts, zu denen sie ein passendes bauchfreies Bandeau-Oberteil mit Rüschendetails anhatte. Als Farbtupfer trug die Schauspielerin ein rotes Stirnband, das ihre langen Locken im Zaum hielt und eine übergroße rote runde Sonnenbrille. Auch an diesem Tag nahm sie ihre Sonnenblume als Begleitung mit zum Festival und wurde dabei gesichtet, wie sie glücklich auf dem Gras tanzte und dabei die leuchtende Blume über ihrem Kopf hin- und herschwang. Außerdem enthüllte der Hollywoodstar ein beeindruckendes Henna-Tattoo, als sie mit einer Gruppe von Freunden und ihrem Liebsten Austin Butler feierte. Am ersten Coachella-Tag hatte sie ein langes, wallendes buntes Kleid und eine Regenbogen-Sonnenbrille an.

Zu den weiteren Stars, die neben Vanessa Hudgens und Ashley Benson das Festival besuchten, zählte Paris Hilton (32), deren Model-Freund River Viiperi (21) einen Hut mit dem Namen des It-Girls trug. Hiltons Haar war geflochten und sie trug ein silbernes Haarband und eine übergroße Sonnenbrille zu ihrem vielfarbigen Kleid.

Themen

Erfahren Sie mehr: