Anna Kendrick Webbs Designs funktionieren

Anna Kendrick
© CoverMedia
Schauspielerin Anna Kendrick lobte Designerin Marissa Webb dafür, eine sehr tragbare Modelinie erschaffen zu haben.

Anna Kendrick (27) beschrieb die Kreationen von Designerin Marissa Webb als Stücke, die einfach funktionieren.

Die Hollywoodschönheit ('Was passiert, wenn's passiert ist') spielte diese Woche die Gastgeberin einer Abendgesellschaft zu Ehren der Markteinführung von Webbs Debüt-Linie bei Barneys in New York City. Die Schauspielerin und Sängerin trug für den Anlass ein luftiges, cremefarbenes Chiffonkleid und eine trendige Lederweste.

Über ihren Look erzählte Kendrick 'WWD': "Als ich das Kleid anzog, dachte ich: 'Okay, großartig, das sieht unglaublich aus. Ich bin fertig.' Aber dann sagte Marissa: 'Es gibt eine Lederweste, die dazu gehört.'" Das habe sie zunächst nicht so prickelnd gefunden. "Aber dann zog ich sie an und habe es total verstanden. Irgendwie macht die Gegenüberstellung Sinn. Es ist vollkommen kontraintuitiv, aber deswegen funktioniert es."

Die elegante Fashionveranstaltung war vollgepackt mit Models und Magazinredakteuren, die alle ganz erpicht darauf waren, Webbs Frühjahrskollektion zu sehen. Kendrick selbst lernte ihre Lieblingsdesignerin erst vor Kurzem kennen, da die beiden Frauen das Fundament ihrer Freundschaft zunächst über Emails festigten.

Das schicke Ensemble, das sie an dem Abend trug, sei eine Last-Minute-Kollaboration zwischen ihr und Webb gewesen, gestand die Darstellerin, da sie während der Garderobenanproben von ein paar knuddeligen Haustieren abgelenkt worden sei. "Wir waren eine Weile sowas wie Email-Brieffreundinnen, aber wir lernten uns erst gestern Nacht persönlich kennen. Wir fingen nicht vor zehn Uhr an Klamotten anzuprobieren, weil ich ständig Fotos von ihren drei Hunden machte. Sie hat diesen einen Welpen, der seine Zunge nicht im Mund halten kann", schwärmte Anna Kendrick von Marissa Webbs Vierbeinern.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken