Angelina Jolie: Weiß ist heiß

Oscarpreisträgerin Angelina Jolie strahlte gestern auf der Londoner "Unbroken"-Premiere in einer edlen Robe von Ralph & Russo Couture

Angelina Jolie, 39, begeisterte gestern auf der Premiere ihres Films "Unbroken".

Die Leinwand-Schönheit ("Salt") führte bei dem Werk Regie und erzählt darin die Geschichte von Louis Zamperini (†97), der im Zweiten Weltkrieg von den Japanern gefangen genommen wurde. In dem biografischen Drama wird er nun von Hauptdarsteller Jack O"Connell (24, "Skins - Hautnah") verkörpert, der auf dem roten Teppich in einem schicken grauen Burberry-Anzug begeisterte.

Für das Event schmiss sich aber auch die renommierte Film-Lady ordentlich in Schale und trug eine weiße Couture-Robe des Labels Ralph & Russo, die sich durch ein wunderschönes Cape auszeichnete. Der Rest des Designs war eng anliegend, der untere Teil in Midi-Länge und im Bleistiftrock-Stil gehalten. Von vorne sah die Frau von Hollywoodstar Brad Pitt (50, "Herz aus Stahl") züchtig und gesittet aus, mit einem Schlitz an der Hinterseite zeigte sie jedoch viel Haut

Ihren adretten Look komplettierte sie mit einer ebenso eleganten Frisur und ließ sich die Haare zusammenstecken. Goldene Kreolen und High Heels im Nude-Ton verliehen dem Outfit dann den Feinschliff. Das Sahnehäubchen verpasste Angie ihrem Look, indem sie an ihr Cape noch eine rote Mohnblüten-Brosche steckte - ein Zeichen des Respekts für alle Soldaten. Während des Abends posierte die schöne Filmemacherin dann mit Kriegs-Veteranen.

Es ist kein Wunder, dass sich die Designer darum rissen, die Oscarpreisträgerin für die Premiere einzukleiden. Vor Kurzem enthüllte Modemacher Giorgio Armani, 80,, was er an der Hollywood-Grazie so liebt: "Angelina hat eine unwiderstehliche Sinnlichkeit. Sie hat einen gelenkigen und athletischen Körper … sie ist perfekt, genauso wie sie auf eine natürliche Art elegant ist", schwärmte er gegenüber "refinery29.com' von Angelina Jolie.

Themen

Erfahren Sie mehr: