Andy Murray: Neues Burberry-Gesicht?

Spiel, Satz und Sieg könnte es nicht nur bald auf dem Rasen heißen, denn Tennis-Profi Andy Murray könnte bald als neues Burberry-Gesicht Plakate zieren

Andy Murray und Kim Sears

Andy Murray und Kim Sears

(26) könnte bald das neue Gesicht von Burberry werden.

Das britische Traditionshaus hat die Gerüchte, dass es sich den Top-Sportler angeln will, zwar noch nicht kommentiert, die Spekulationen versetzen aber jetzt schon Mode- sowie Sport-Fans gleichermaßen in Hochstimmung. Der Schotte gewann in diesem Monat das Wimbledon-Finale - mit der moralischen Unterstützung seiner atemberaubenden Freundin (25).

Die hübsche Blondine und ihr Tennis-Ass wurden dabei beobachtet, wie sie sich zu verschiedenen Anlässen in Burberry kleideten und es wird gemunkelt, dass auch Kim in der Kampagne zu sehen sein wird.

"Andy scheint zwar nicht wie die offensichtliche Wahl für eine Mode-Kampagne, aber er hat bewiesen, dass er viel aus sich machen kann", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Daily Mail'. "Er ist super in Form und hat ein markantes Aussehen, was Burberry liebt. Und Kim ist einfach wunderschön und hat wahnsinnig tolle Haare."

(42), der Kreativ-Direktor von Burberry, sei total scharf darauf, das attraktive Pärchen für die Kampagne zu gewinnen, plauderte der Alleswisser weiter aus. Für die Luxus-Marke selbst ist Schweigen Gold und sie will die Gerüchte weder bestätigen noch bestreiten.

Das Label scheint dem Tennis-Profi für öffentliche Anlässe jedenfalls sehr zu gefallen: Andy Murray trug Burberry beim letzten 'Wimbledon-Champions-Ball' Anfang des Monats sowie zu seinem Treffen mit dem britischen Premierminister .

Das Label Burberry ist dafür bekannt, sich prominente Pärchen für ihre Werbung auszusuchen - für ihre aktuelle Kampagne wählten sie (31) und ihren Verlobten (27).

Mehr zum Thema

Star-News der Woche