Amy Adams: Tiefe Einblicke

Schauspielerin Amy Adams beeindruckte gestern bei den Golden Globes mit einer verführerischen Robe in Rot - eine Farbe, die sich auf der Veranstaltung bei vielen Damen großer Beliebtheit erfreute

Amy Adams (39) war auf dem roten Teppich der gestrigen Golden Globes ein echter Hingucker.

Nicht nur modisch hat die Leinwand-Schönheit ('"The Fighter") den Bogen raus, sie wurde auch für ihre Darstellung in dem Film "American Hustle" als beste Komödiendarstellerin ausgezeichnet. Den nahm sie dann mit Tränen in den Augen und ihrem wunderschönen Two-Tone-Kleid entgegen. Ihre Robe stammte von dem Luxuslabel Valentino und ihre Haare hatte sie sich elegant und mit kleinen Pflecht-Details hochstecken lassen. Das tief ausgeschnittene Kleid, das nicht nur das Dekolleté, sondern auch den schönen Rücken der Darstellerin präsentierte, glich den spärlichen Outfits, die Adams in der preisgekrönten Produktion als ihre Filmfigur Sydney trug. Aber sie war nicht die einzige Schauspielerin, die für ihr Styling viel Aufmerksamkeit bekam.

Preisverleihung

Golden Globes 2014

Dame Helen Mirren und Mila Kunis haben viel Spaß auf dem roten Teppich.
Elisabeth Moss freut sich backstage über ihren Preis als beste Schauspielerin in einer Mini-Serie, den sie für ihre Rolle in "Top of the Lake" bekommt.
Emma Roberts zeigt sich auf dem roten Teppich mit einerm strahlenden Lächeln.
Zooey Deschanel und Jesse Tyler Ferguson machen Späßchen auf dem roten Teppich.

21

Emma Watson (23, "The Bling Ring") entschied sich für einen sehr außergewöhnlichen Look, denn ihr rotes Dior-Kleid verzichtete bis auf einen schmalen Streifen komplett auf eine Rückseite - die navyblaue Capri-Hose, die auch auf der Vorderseite durch einen Schlitz hervorblitzte, sorgte für einen (stil-) sicheren Auftritt.

Kollegin Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave") begeisterte ebenfalls mit einem auffällig roten Kleid. Sie bezauberte in einer schulterfreien Kreation aus dem Hause Ralph Lauren, die sich durch einen Cape-artigen Umhang auszeichnete. Sie präsentierte sich stilsicher vor den Fotografen und hielt Make-up sowie Accessoires auf ein Minimum reduziert, da die strahlende Robe Statement genug war.

Golden Globes 2014

Hollywoods neue Eleganz

"Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco hat sich für ein florales, trägerlosesTraumkleid von Rani Zakhem Couture entschieden.
Zeitlos schön lächelte Julia Roberts in einem Bandeaukleid mit Bluse und Glitzergürtel von Dolce&Gabbana den Fotografen entgegen.
Gewagt, aber nicht bei allen gewonnen: Das Dior-Couture-Ensemble aus Kleid und Hose, welches Emma Watson bei den Golden Globes 2014 trug, stieß bei Kritikern auf geteilte Meinungen.
Zeitloses Schwarz in Kombination mit auffälligen, türkisen Ohrringen trug die frischverlobte Emma Roberts.

5

Country-Sängerin Taylor Swift (24, "Love Story") entschied sich wie Amy Adams für ein Two-Tone-Kleid. Ihre glamouröse Robe von Carolina Herrera war trägerlos und bestach durch ein strahlendes Rot-Pink. Am Brustbereich war sie figurbetont und schlicht in Schwarz gehalten. Durch ihre klassisch welligen Haare versprühte die Musikerin alten Hollywood-Flair.

Auch die Moderatorinnen des Abends - Amy Poehler (42, "Baby Mama") und Tina Fey (43, "30 Rock") - enttäuschten nicht im Styling-Rennen. Poehler, die außerdem über einen Preis jubeln durfte, erfreute wiederum die Zuschauer mit zwei schwarzen Kleidern. Die erste Robe trug sie auf dem roten Teppich und die zweite hatte sie sich für ihre Moderatoren-Pflichten bei der Veranstaltung ausgesucht. Ihre Kollegin Fey entschied sich zunächst für ein schwarzes Kleid mit pinkem Blumen-Prints, bevor sie sich für die Zeremonie ebenfalls umzog und mit einer trägerlose roten Robe glänzte.

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (37, "Natürlich blond") sorgte für farbliche Abwechslung und strahlte in ihrem hellblauen "Calvin Klein"-Kleid, das die beneidenswerte Figur der Dreifach-Mama präsentierte. Ihre Haare trug sie asymmetrisch und glatt gestylt - eine Seite strich sie sich lässig hinter das Ohr.

Schauspielerin Amber Heard (27, "The Rum Diary"), die neue Freundin von Johnny Depp (50, "Lone Ranger"), wusste ebenfalls, wie sie die Blicke auf sich zog. So trug sie ein sexy geschlitztes One-Shoulder-Kleid von Versace, das auch ihre tollen Beine zur Geltung brachte.

Die Verleihung fand im Beverly Hilton Hotel statt und die Stars mussten über einen regendurchtränkten roten Teppich stolzieren, um sich ihren Weg zur Verleihung zu bahnen - für Amy Adams haben sich die nassen Füße im Nachhinein jedoch mehr als gelohnt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche