VG-Wort Pixel

Amy Adams Schick wie zum Abiball

Amy Adams
© CoverMedia
Schauspielerin Amy Adams ging gestern Abend zur Premiere ihres neuen Films 'Her' in Los Angeles und war natürlich herrlich herausgeputzt

Amy Adams (39) trug gestern bei der Premiere ihres neuen Films 'Her' ein süßes Outfit im Abschlussball-Look.

Die Leinwandschönheit ('Verwünscht') entschied sich bei dem Event im DGA Theater in Los Angeles für ein schwarzes Midi-Ensemble von Lanvin, das sich durch einen V-Ausschnitt und einen strukturierten Rock auszeichnete. Um den dunklen Ton des Looks aufzulockern, trug die Darstellerin dazu einen Glitzer-Gürtel sowie schimmernde Silber-Heels von Christian Louboutin. In ihrer Hand hielt sie eine kleine Clutch in Silber, die aus dem Modehaus Valentino stammte. Dazu kombinierte sie Schmuck von David Yurman und Neil Lane, um dem Styling eine Extra-Portion Glamour zu verleihen.

Olivia Wilde (29, 'In Time - Deine Zeit läuft ab') präsentierte sich stolz mit Babybauch und betonte diesen mit einem blauen Kleid mit langen Ärmeln von David Koma. Das leuchtende Outfit hatte silberne Muster um die Hüfte und an der Brust, die dem Look einen Schimmer-Touch verliehen. Um das Styling abzurunden, trug sie Heels von Jimmy Choo, die durch eine Silber-Spitze auffielen und die Muster auf dem Kleid widerspiegelten. Den letzten Schliff gaben der brünetten Schönheit dann ihre Ohrringe von Jacob & Co.

Ihre Kollegin Rooney Mara (28, 'Verblendung') entschied sich hingegen für einen unkonventionelleren Look. Die Schauspielerin mit den rabenschwarzen Haaren trug einen schwarzen Givenchy-Mantel und kombinierte Riemchensandalen damit, während ihre Schwester Kate Mara (30, '127 Hours') in einem grün-weißen Mini-Kleid daherkam.

Im Vergleich dazu hielt Schauspieler Joaquin Phoenix (39, 'Walk the Line'), der Hauptdarsteller des Filmes, nichts von einem auffälligen Outfit, sah aber dennoch mit seinen dunklen Jeans, einem schwarzen Cardigan und einem weißen Hemd darunter sehr elegant aus. Dazu trug er eine schwarze Fliege und dazu passende Chucks. Den großen Auftritt überließ der Leinwandstar lieber den Damen - wie Amy Adams.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken