Amanda Seyfried Miss Monochrom

Amanda Seyfried
© CoverMedia
Schauspielerin Amanda Seyfried hielt sich gestern an monochrome Klassik, als sie bei Givenchys Paris-Fashion-Week-Show in der ersten Reihe saß.

Amanda Seyfried (27) bezauberte bei der Paris Fashion Week in Schwarz-Weiß.

Die schöne Darstellerin ('Les Misérables') trug gestern Abend bei ihrem Besuch der Schau von Riccardo Tisci ein schwarzes Kleid mit subtilem weißen Muster an der Seite und lag damit voll im Trend der Herbst/Winterkollektionsschauen 2013. Gegen die klirrende Kälte in der französischen Hauptstadt schützte sich die Blondine mit einem langen Mantel, den sie mit schwarzen Riemchenschuhen und einer übergroßen Handtasche paarte. Auch die riesige schwarze Sonnenbrille attestierte der Schönen ihren Sinn für Mode und dank einer perfekten Föhnfrisur glänzten ihre Locken.

Neben der Hollywoodgrazie hatte Schauspielerin Jessica Chastain (35, 'Zero Dark Thirty') Platz genommen, die sich mit einem eleganten neuen Haarschnitt präsentierte. Der hübsche Rotschopf schien subtile Highlights im Haar zu haben und ein seidig glänzender, glatter Stil gab ihr einen eleganten Look. Der Star hatte sich auch für Schwarz entschieden, allerdings trug er einen Anzug mit skurriler Stickerei, die seiner schicken Hose einen Twist verlieh.

Die wunderschönen Klamotten, die gezeigt wurden, konnten Chastains Gedanken jedoch nicht ganz von der Arbeit ablenken. Die Schauspielerin wird bald mit Colin Farrell (36, 'The New World') für den neuen Film 'Miss Julie' vor der Kamera stehen. "Ich schaute mir heute das Skript an und ich habe so viel Arbeit zu tun", klagte sie gegenüber 'WWD'.

Ebenfalls zu Gast bei der Givenchy-Show waren Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashians') und ihr Rapper-Freund Kanye West (35, 'Mercy'), die im Zusammenspiel das monochrome Thema rockten. Während der Hip-Hopper sich für den Abend komplett in Weiß gekleidet hatte, trug seine schwangere Freundin einen ähnlichen Anzug in Schwarz.

Auch TV-Star Nicole Richie (31, 'The Simple Life') sah mit ihrem monochromen Look bezaubernd aus. Die Blondine war in ein gerüschtes Jackett, Bleistiftrock und Killer-Heels geschlüpft.

Unterdessen betonte Schauspielerin Tilda Swinton (52, 'Michael Clayton') bei der Acne-Show ihren klassischen androgynen Stil mit einem knackig weißen Shirt und hatte ihr kurzes Haar nach hinten gestylt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken