Allison Williams Simple ist perfekt für mich

Allison Williams
© CoverMedia
Schauspielerin Allison Williams wurde als neues Gesicht für Simple Skincare angeheuert und ist selbst ein großer Fan der Produkte.

Allison Williams verriet, dass ihr Debüt-Werbespot für Simple Skincare einen "typischen Tag" in ihrem wahren Leben nachstelle.

Die TV-Schöne ('Girls') wurde gerade zum neuen Gesicht für das weltweite Beauty-Unternehmen ernannt und drehte in Los Angeles bereits ihren ersten Werbeclip für die Marke. Das Video zeigt die Künstlerin bei der Hautpflege-Routine eines ganzen Tages, was, wie sie erklärt, ziemlich akkurat ihr tatsächliches Reinigungsprozedere wiedergebe.

"Es dokumentiert irgendwie einen typischen Tag - morgens auf meinem Weg zur Arbeit, mich fertig machen und mein Gesicht waschen, die ganze Strecke bis hin zum Ende des Tages, wenn ich mein Make-up entferne und relaxe", enthüllte die Darstellerin gegenüber 'People'. "In jüngster Zeit arbeite ich recht viel - es ist solch ein Segen, aber ich habe eine Fantasie, dass ich zu einer Zeit zurückgehen werde, in der ich nicht jeden Tag frisiert bin und Make-up trage!"

Die Amerikanerin sprach auch über ihre recht merkwürdigen Schönheitsrituale, zu denen beispielsweise gehört, dass sie nach der Hälfte der Flugzeit in einem Flugzeug ihr Gesicht wäscht. Dafür bleibt die Schöne allerdings in ihrem Sitz, statt die Toilette aufzusuchen. "Wenn ich fliege, wasche ich gerne mein Gesicht nach der Hälfte des Flugs", lachte Williams. "Ich sitze einfach da und drehe mich zum Fenster und benutze ein Tuch!"

Die blasshäutige Rothaarige glaubt, dass ihre Zusammenarbeit mit Simple Skincare ideal für sie sei, weil das Zartgefühl der Marke ihrem eigenen entspreche. Sie hat keinen Zweifel, dass sie sich für die richtige Kollaboration entschieden hat, da sie selbst sensible Haut hat und Simple somit eine ideale Produktlinie für sie sei. "Ich habe tatsächlich sensible Haut und es ist echt schwer gewesen, Produkte zu finden, die sie nicht entzündet oder rot oder trocken machen", offenbarte sie. "Es ist wirklich kompliziert, aber ich habe gelernt, dass das für viele Menschen der Fall ist. Ich weiß nicht, wie viele Menschen unproblematische Haut haben - das ist selten."

Der aufstrebende Star beklagte sich auch, dass die Schauspielerei der Grund für viele ihrer Hautprobleme sei. Am Set andauernd Make-up aufgetragen zu bekommen, sei ein Albtraum für problematische Teints wie ihr eigener. "Wenn man eine Schauspielerin ist - und in manchen Fällen, trifft das auf alle Frauen zu - ist die einzige Sache, die man in Bezug auf seine Haut kontrollieren kann, was man sich am Anfang des Tages aufs Gesicht aufträgt und was man tut, wenn man sein Make-up entfernt. Ansonsten wird sie von Stress, Visagisten, Wetter, Umweltverschmutzung beeinflusst. Das Großartige an Simple-Produkten ist, dass sie dich gegen diese Dinge schützen - du kannst am Ende des Tages alles abwischen", schwärmte Allison Williams.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken