Alexander Wang: Er designt jetzt auch Möbel

Modeschöpfer Alexander Wang ist schon lange am Möbeldesign interessiert

Alexander Wang, 31, entwarf eine Sonderkollektion für das Möbelhaus Poltrona Frau.

Der gefeierte Modestar ist bekannt für seine erstklassigen Kreationen, die er für Balenciaga entwirft. Im vergangenen Jahr kreierte er außerdem eine Kollektion für H&M und erfreute damit die Fashion-Fans des Massenmarktes. Neuerdings nutzt Wang seine Talente aber auch in einer anderen Branche und entwarf drei Designs für das italienische Möbelhaus Poltrona Frau.

Tatsächlich erfüllt sich mit dem Projekt für den Designer ein lang gehegter Traum: "In den vergangenen zehn Jahren hat sich mein Interesse an Möbeln stark entwickelt", berichtete er gegenüber dem "Wall Street Journal". "Als ich angefangen habe, in der Fashion-Branche zu arbeiten, hatte ich immer eine gewisse Vorstellung von meiner Umgebung, aber wie das umzusetzen ist und welche Referenzen hier wirken, ist neu für mich."

Nach knapp zwei Jahren Arbeit sind Alexander Wangs Kreationen für Poltrona Frau ab Februar erhältlich. Dazu zählen ein Sitzsack mit einem Messing-Fundament in schwarzem Shearling oder Leder im Wert von umgerechnet 7600 Euro sowie eine Vitrine mit Messingregalen.

"Für mich muss Design immer von einem intakten Ort stammen und ein gewisses Interesse für etwas besitzen, das auch ich spannend finden könnte. Aber gleichzeitig eigne ich mir Dinge gern so an, dass sie etwas Ironisches bekommen. Wie können wir etwas Bekanntes in etwas Extremeres verwandeln?", sinnierte er weiter.

Alexander konnte erste Erfahrung bereits mit der Raumgestaltung bei dem Design seines Flagship-Shops in New Yorks sammeln.

"Das ist ganz banal, ein alltägliches Stück", sagte er über seine Sitzsäcke. "Wir hatten sie immer in unserem Fernsehraum. Aber ich setze das Banale und das Luxuriöse gern in einen neuen Kontext. Das Ganze mit Poltrona zu machen, hat alles verändert. Doch im Endeffekt ist es immer noch ein Sitzsack. Das liebe ich", begeisterte sich Alexander Wang weiter.

Poltrona Frau ist ein bekannter Name in der Modeindustrie: Das Möbelhaus produzierte unter anderem Designs für Bottega Veneta und wirkte an der Gestaltung von Showrooms für Prada, Hermès und Burberry mit.

Themen

Erfahren Sie mehr: