Alexander Wang Emotionale Kampagne für Balenciaga

Alexander Wang
© CoverMedia
Designer Alexander Wang hat "viele Emotionen" in seine erste Kampagne für Balenciaga fließen lassen.

Alexander Wang (29) setzt in seiner Werbekampagne für Balenciaga auf Emotionen.

Der Designer trat Ende des vergangenen Jahres die Nachfolge von Nicolas Ghesquière als Kreativ-Chef des Labels an. Im Februar zeigte er seine Debüt-Kollektion für das Modehaus auf der Paris Fashion Week. Jetzt steht der Modestar kurz vor der Veröffentlichung seiner ersten Balenciaga-Kampagne: "Wir haben auf eine sehr filmische Darstellungsweise gesetzt, mit vielen Emotionen, im Gegensatz zur Strenge der Modenschau", erklärte er im Interview mit 'WWD'.

Wangs Herbst/Winterkollektion 2013 wird von monochromen Farben dominiert, einige Spitzen und Pelzdetails verzieren die Looks. Der Fotograf Steven Klein machte die Aufnahmen für die Kampagne und das Model Kristen McMenamy posierte in den neuen Kreationen. "Sie waren das perfekte Team, um diese Idee darzustellen", lobte Wang. Die Kampagne wird in verschiedenen Magazinen im Juni veröffentlicht und ist dann auch im Balenciaga-Geschäft in Manhattan zu sehen.

Während der aktuelle Balenciaga-Designer mit seiner neuen Position zufrieden ist, sprach sein Vorgänger kürzlich in einem Interview über die Gründe, die ihn zu seiner Kündigung bei dem Label veranlassten. "Alles wurde so unmenschlich. Ich hatte das Gefühl, dass ich ausgesaugt werde, als ob sie meine Identität stehlen und dabei gleichzeitig alles homogenisieren wollten. Es hat mich nicht mehr erfüllt", erklärte Nicolas Ghesquière, der Vorgänger von Alexander Wang.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken