Alexander McQueen Taffe Looks für die Paris Fashion Week

Alexander McQueen
© CoverMedia
Designerin Sarah Burton erinnert mit ihrer Frühjahr/Sommerkollektion 2014 an den verstorbenen Alexander McQueen.

Sarah Burton wich auf der Paris Fashion Week von ihren sonst so romantischen Looks ab, um eine strengere Ästhetik zu zeigen.

Die Kreativchefin von Alexander McQueen stellte gestern ihre neueste Frühjahr/Sommerkollektion 2014 am vorletzten Tag der Paris Fashion Week zur Schau. Die Präsentationen des Modehauses gelten seit einigen Jahren als Highlight und auch die neueste Show begeisterte wieder das Modepublikum.

Zu den Schlüssellooks zählten gegürtete Leder-BHs, scharf geschnittene Schottenröcke und Federroben. Die Farbpalette war simpel mit ihren vorrangig schwarzen, grauen, weißen und roten Tönen, die sich auf dem bunten Laufsteg widerspiegelten. Die taffe Ästhetik erinnerte laut 'WWD' an die Tage des verstorbenen Designers Alexander McQueen (†40). Burton neigt sonst eher zu einem romantischeren Look.

Als eines der ersten Outfits präsentierte ein Model ein schwarzes ledernes Oberteil, das um den Oberkörper gegürtet war und mit einem gefaltete Kiltrock in Schwarzrot kombiniert wurde. Passende Leggings reichten bis zu den Knien und ein goldener Helm, sowie Gladiatorensandalen ergänzten den Look.

Etwas tragbarer wirkte ein schwarzweisser Trenchcoat mit kurzen Glockenärmeln, den abstrakte Blumenmustern verzierten. Ein dicker silberner Gürtel hielt den Mantel zusammen. Später verwendeten die Designer Federn zur Verzierung.

Auch Valentino zeigte gestern seine neuesten Kreationen und die Designer Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli schienen ihre Inspiration aus der Oper gezogen zu haben. Dies bewies die romantische Natur der Outfits, die stark verziert mit geometrischen Mustern und Tüll waren. Das Modehaus ist bekannt für seine hochgeschlossenen Krägen, betonte Taillen und auch in dieser Saison setzte das Designduo auf diese Looks. Die kurzen Kleider und vollen Röcke bewiesen aber, dass die kreativen Köpfe ihre Markenzeichen auf den neuesten Stand gebracht hatten.

Heute geht die Paris Fashion Week mit den Modenschauen von Louis Vuitton und Hermes in die letzte Runde.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken