'Gunmetal'-Lippenstift von 'Estée Lauder': Graues Make-up

Grau ist die Make-up-Farbe dieses Winters - so gelingt der Look.

Trendsetter schminken sich in diesem Winter grau.

Keiner weiß, ob die erfolgreichen Erotikromane 'Shades of Grey' bei diesem Trend Pate standen; Tatsache ist, dass Magazine und Beauty-Blogs von dem neuen Look schwärmen. Grau lackierte Fingernägel und grauer Lidschatten gelingen wohl jedem, aber bei grauem Lippenstift wird es schon schwieriger. Wenn Sie in Sachen Make-up-Trends die Nase vorn haben möchten, sollten Sie schon einmal nach einem Grauton suchen, der Ihrer Haut schmeichelt.

Der 'Grey Friday Lipstick' von 'Mac' verleiht der Haut ein transparentes, schimmerndes Finish. 'Mac'-Make-up-Experte Romero Jennings gibt Tipps, wie man ihn am besten aufträgt: "Benutzen Sie Ihren liebsten neutralen Stift, konturieren Sie Ihre Lippen und füllen Sie dann die Flächen. Tragen Sie jetzt den 'Grey Friday'-Lippenstift auf, Lage um Lage, bis Sie den Effekt haben, den Sie sich wünschen."

Sie können den grauen Lippenstift aber auch mit einem weinroten kombinieren - dann haben Sie zwei aktuelle Trendfarben auf einen Streich. "Benutzen Sie Ihre Finger, um die weinrote Farbe wie einen Stain aufzutragen", empfahl Keri Blair von 'Mac'. "Wenn diese Farbe sich mit dem natürlichen Grundton mischt, sehen die Lippen aus, als hätten Sie gerade darauf gebissen."

Passend zum 'Grey Friday'-Lippenstift gibt es auch einen gleichnamigen Nagellack.

'Estée Lauder' hat mit dem gefährlich klingenden 'Gunmetal'-Lippenstift ebenfalls einen Grauton im Angebot; selbst seine Verpackung sieht aus, als bräuchte man dafür einen Waffenschein. Tatsächlich handelt es sich um einen Luminizer, der über dem Lippenstift zum Einsatz kommt. Eine dünne Schicht gibt Glanz und ein Schimmern und kann einen sehr intensiven roten Lippenstift etwas dezenter machen, damit er zur kalten Jahreszeit passt.

Themen

Erfahren Sie mehr: