VG-Wort Pixel

Zweiteiler Trend 2021 Bequem und stylisch durch den Sommer

Zweiteiler Trend 2021: Die besten Sets, Lächelnde Frau mit einem Zweiteiler-Set
© Maria Markevich / Shutterstock
Der Zweiteiler Trend erreicht in 2021 ein neues Level und ist perfekt für Sie, wenn Sie es gern gemütlich haben, aber stylisch dabei aussehen wollen!

Sie sind noch auf der Suche nach dem perfekten Outfit für den Sommer? Dann ist ein Zweiteiler genau das Richtige für Sie. Ob gemustert oder einfarbig, aus Leinen, Seide oder Wolle – mit einem Set aus Oberteil und Unterteil müssen Sie sich keine Gedanken mehr über die Kombination machen. Denn was passt perfekter zusammen als ein Set? Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Modelle, die in diesem Sommer nicht in Ihrem Kleiderschrank fehlen dürfen.

Einfarbige Zweiteiler als Alleskönner

Ein Zweiteiler in beige ist das perfekte Outfit für jede Gelegenheit in der wärmsten Saison des Jahres. Leinen oder seidige Stoffe sind dafür am besten geeignet, da sie besonders leicht sind und somit ideal für heiße Temperaturen. Auch für das Büro sind solche Zweiteiler geeignet, mithilfe von Mid Heel Sandalen oder Mules können Sie das Outfit eleganter gestalten. Wollen Sie es lässiger angehen, dann wählen Sie Sneaker oder Pantoletten. Da Ihr Outfit farblich dezent ist, greifen Sie hier bei den Accessoires zu knalligeren Farben wie Türkis, Rot oder einem sommerlichen Orange. Ohrringe dürfen in diesem Fall auch gern mal größer ausfallen. Suchen sie einen farblich passenden Ring dazu aus und sommerliche Armbänder. Schon ist Ihr Sommerlook 2021 fertig! 

Bunte Zweiteiler für das Urlaubsfeeling

Urlaubsvibes versprühen Sie mit einem gemusterten Set, perfekt für einen Tag am See oder am Meer. Dank der Gummibänder drückt und ziept es nicht und auch dem Badespaß steht nichts im Weg, denn die Zweiteiler sind schnell aus- und wieder angezogen. Für einen Bummel durch die Stadt oder einen Ausflug zum Kinderspielplatz können die bunten Hosen-Sets ebenfalls bestens getragen werden. Dafür kombinieren Sie dazu am besten schlichte Sneaker oder für den besonders sommerlichen Look, Espadrilles. Stylen Sie Ihre Haare zu einem Halbzopf oder einem Dutt, um dem Outfit den verdienten Auftritt zu garantieren. Als Schmuck eignen sich feingliedrige Ketten und Armbänder. 

Rock statt Hose

Wenn Sie noch ein Zweiteiler-Set mit einem Rock brauchen – und natürlich brauchen Sie eins! – können Sie hier gern auf mehr setzen. Das heißt, Farben sind willkommen, ebenso wie Volants und verschiedene Stoffe. Schwingende Röcke sind das Must-have des Sommers und sind die perfekten Kleidungsstücke, wenn Sie die Blicke auf Ihre Beine lenken wollen. Um den Wow-Effekt abzurunden, verwenden Sie ein Glow-Oil für Ihre Beine. Das Praktische am Zweiteiler mit Rock: Sie können beinahe jeden Schuh dazu kombinieren. Seien es die Lieblings-Cowboy-Boots, Sneaker oder High Heels – jede Kombination sieht gut aus! Für Ihre Haare wählen Sie ein Scrunchie oder einen verspielten Haarreifen, der den Stil des Zweiteilers wieder aufgreift. Hier gilt übrigens auch gern mehr ist mehr. Große Ohrringe und viele Armbänder passen toll zu einem Zweiteiler mit Volants. 

Für entspannte Stunden

Für entspannte Stunden zu zweit, alleine oder mit einer Gruppe von Freunden eignet sich ein Zweiteiler aus Alpenfleece, der Stoff, aus dem Sweatshirts gemacht werden. Kaum ein Zweiteiler Trend hat sich vor allem bei der jüngeren Generation so etabliert wie dieser. Er ist bequem, stylisch, schnell kombiniert und zeigt: Ich fühle mich wohl! Vor allem für Reisen bilden sie deshalb das perfekte Outfit. Mit ein paar goldenen, feingliedrigen Ketten, kleinen Creolen, einer Uhr und ein paar Armbändern sind Sie bestens ausgestattet für einen stylischen Auftritt im Flugzeug oder in der Bahn. Vervollständigen können Sie den Look mit coolen Sneakers in Pastell- oder Neonfarben. Alltagstauglich wird der Alpenfleece-Zweiteiler mit einem Oversized Blazer in Pastelltönen oder Schwarz. 

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken