WM-Star Matthias Ginter: Ehefrau Christina Ginter zeigt ihr Hochzeitskleid

Ende Mai heiratete Matthias Ginter, Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, seine Freundin Christina. Jetzt, zwei Monate später, zeigt die glückliche Braut stolz ihr Hochzeitskleid

Christina Ginter bei der WM 2018 in Russland

Den fünften Titel für Deutschland verpasste Matthias Ginter, 24, bei der Fußball-WM 2018 in Russland. Doch im Privaten hat er kurz zuvor wohl den schönsten Sieg errungen: Das Jawort seiner Freundin Christina. Die gewährt jetzt, zwei Monate nach der Trauung, auf Instagram einen ausgiebigen Blick auf ihr traumhaftes Brautkleid.

Matthias Ginter: Das ist der Braut-Look seiner Christina 

Bei der Farbe hielt es Christina klassisch: Sie entschied sich für einen Weißton. Hingucker ist das ärmellose Oberteil des Kleides: Es ist besticht durch hübsche Spitze im Floraldesign und ist an einigen Stellen transparent. Der bodenlange, taillierte Rock ist blickdicht und fällt fließend gen Boden. Darüber ist ein Tüllstoff mit filigranen Stickereien gelegt. 
Von hinten bezaubert das Kleid mit einem tiefausgeschnittenen Rückenteil.
Entworfen hat den Traum aus Weiß das ungarischen Label Daalarna Couture. Bei ihrem Matthias (steht bei Gladbach unter Vertrag) scheint die BWL-Studentin mit ihrem Prinzessinnen-Look ins Schwarze getroffen zu haben: Auf den Fotos des Hochzeitstages könnte er nicht glücklicher aussehen. 

Die Liebesgeschichte der Ginters

Der Fußballer und seine Liebste, die in einer Umfrage zu Deutschlands hübschester Spielerfrau 2018 gekürt wurde, kennen sich schon seit der Kindheit in Freiburg. Gefunkt haben soll es aber erst später, nach Ginters Gewinn des Weltmeistertitels in Rio de Janeiro 2014. Im Dezember 2017 machte der Fußballer seiner Traumfrau einen Heiratsantrag in Dubai. Der Rest ist (Liebes)Geschichte ... 

View this post on Instagram

Pure love.

A post shared by Christina Ginter (@chrissy_ginter) on

 Weitere Brautlooks sehen Sie in der Galerie. 

Luxus-Hochzeit

Die teuersten Brautkleider aller Zeiten

Das Kleid besticht durch zeitlos schlichte Eleganz. Gemeinsam mit Clare Waight Keller hat sich Meghan komplett gegen auffällige Details entschieden. Keine Spitze, keine Rüschen, keine Stickereien - dafür überzeugt die bodenlange Robe durch allerhöchste Schneiderkunst. 
Einen neuen Rekord in Sachen Brautkleid soll Victoria Swarovski im Juni 2017 aufgestellt haben: Ihre Designerrobe von Michael Cinco ist mit 500.000 Kristallen besetzt, hat eine acht Meter lange Schleppe und soll sage und schreibe über eine Million Dollar gekostet haben!
Pippa Middleton schreitet 2017 in einem Kleid von Giles Deacon in die St Mark's Church. Ihre Robe dürfte der Traum vieler Frauen sein, besteht sie doch aus feinster Spitze. Allerdings kann sich nicht jeder dieses Designerstück für etwa 45.000 Euro leisten. Schade eigentlich.
In einem weißen Spitzentraum von Valentino ehelichte Nicky Hilton ihren James Rothschild 2015 in London. Und wie es sich für eine Hotel-Erbin gehört, wurde bei dem Kleid kein bisschen gegeizt: Schlappe 100.000 Dollar sollen dafür über die Ladentheke gegangen sein.

15

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche