Weihnachten 2019: So gelingt das perfekte Outfit

Hose, Kleid oder doch lieber Rock? Mit diesen weihnachtlichen Styling-Ideen machen Frauen an den Festtagen alles richtig.

Schauspielerin Sarah Jessica Parker funkelt in London

Zeitlose Eleganz oder doch lieber bequemer Chic? Jahr für Jahr stellt sich wohl fast jede Frau kurz vor dem Weihnachtsfest diese Frage. Dabei ist es gar nicht so schwer, das perfekte Weihnachtsoutfit zu finden. 2019 liegen vor allem Midi- und Maxikleider im Trend. Neben den klassischen Farben Rot, Grün und Schwarz sind außerdem metallische Nuancen angesagt. Schauspielerin Sarah Jessica Parker (54, "Sex and the City") macht es gekonnt vor.

Pailletten waren gestern

In der Weihnachtszeit glitzert und funkelt es in jeder Ecke. Auch beim Weihnachtsoutfit darf das so sein. Waren im vergangenen Jahr Paillettenkleider und -röcke der letzte Schrei, geht es in dieser Saison ein wenig dezenter zu. Angesagt sind vor allem Lamé-Textilien, die im Schein der Kerzen und Lichterketten strahlen. Ob kuscheliger Pulli, schwingender Rock oder festliches Kleid - das ist dem persönlichen Geschmack überlassen.

Emmy Awards 2019

Die heissesten Red Carpet Looks

Naomi Watts bei den Emmy Awards 2019
Hollywood-Glamour pur: Schauspielerin Naomi Watts trägt bei den Emmy Awards ein schulterfreies schwarzes Kleid von Christian Dior.
©Gala / Brigitte

Style-Ideen für das Fest

Besonders beliebt sind neben Kleidern dieses Jahr Overalls und Hosenanzüge. Diese halten nicht nur warm, sondern sehen auch gut aus und lassen sich einfach stylen. Wer keine Lust auf klassisches Schwarz hat, sollte auf gedeckte Farben wie Marineblau, Olivgrün oder Burgunderrot zurückgreifen. Knalligere Farben wie die Trendfarbe Koralle oder Eisblau eignen sich hingegen besser für das Neujahrsfest.

Ein echter Klassiker an den Festtagen ist und bleibt der Norweger-Pulli. Auch 2019 lässt sich dieser wieder gekonnt mit Lederleggings oder Jeans in Szene setzen. Wer es ein wenig feiner mag, kann anstelle des gemusterten Pullovers ein einfarbiges Modell mit V-Ausschnitt wählen und dieses mit einem sinnlichen Spitzentop kombinieren.

Auf die Details kommt es an

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Wie passend, dass auch in puncto Styling Schleifen- und Knotendetails in diesem Jahr hoch im Kurs stehen. Besonders an Blusen und Wollpullovern sind die raffinierten Hingucker beliebt. Lässt sich die Schleife individuell binden, zaubert diese nicht nur Form, sondern garantiert auch Platz für jede Menge köstliche Weihnachtsleckereien.

Platz für Plätzchen, Gans und Co.

Wer zu Weihnachten sorglos vom Plätzchenteller naschen will, sollte auf ein Outfit zurückgreifen, das keinen einschneidenden Bund besitzt oder gar knalleng ist. Es empfehlen sich leicht figurumspielende Schnitte wie etwa jene von T-Shirtkleidern. Unifarbene Modelle lassen sich ideal mit glitzernden Strumpfhosen und funkelnden Accessoires kombinieren. Und wer von Anfang an auf Samt setzt, hat die Festtagsstimmung sowieso schon auf seiner Seite.

Themen

Erfahren Sie mehr: