Viviane Geppert: Look des Tages

Bei der Deutschland-Premiere von Kevin Bacons Amazon-Serie "I Love Dick" setzte Viviane Geppert in knalligem Blau ein Style-Statement

Was für ein Mode-Statement! Bei der Premiere von Kevin Bacons neuer Amazon-Serie "I Love Dick" am Dienstagabend in München bewies Moderatorin Viviane Geppert (25), dass sie keine Angst vor Knallfarben hat. Sie erschien in einem coolen Hosenanzug in strahlendem Hellblau, der aus einem Blazer und einer locker geschnittenen Hose bestand. Das Ensemble von Zadig & Voltaire war mit dezenten Sternen versehen, was dem Outfit eine verspielte Note verlieh.

Viviane Geppert super Stylish

Darunter trug Geppert ein schlichtes weißes Top. Bei den Accessoires entschied sich die 25-Jährige für eine glänzende Clutch in Silber sowie silberne Sandalen mit Plexi-Absatz. An ihrem rechten Mittelfinger funkelte außerdem ein auffälliger Silberring. Ihre blonde Mähne trug die gebürtige Wiesbadenerin offen und auch beim Make-up setzte sie auf Natürlichkeit: Im Fokus standen ihre Wangen, auf denen die Blondine Rouge in frühlingshaftem Pink trug und ihre Lippen, auf denen ebenfalls ein zarter Pinkton glänzte.

Fashion-Looks

Der Flughafen als Laufsteg

Am New Yorker Flughafen läuft Rihanna den dort wartenden Paparazzi vor die Kameralinse. Und das trotz ihres Undercover-Looks: Denn die Sängerin kleidet sich von Kopf bis Fuß in Schwarz. So trägt sie weites T-Shirt, das sie lässig in das Bündchen ihrer Trainingshose steckt. Spitze Stiefeletten sorgen für einen ungewohnten Kontrast zum sonst eher legeren Outfit. Und noch ein Detail fällt auf ...
Rihannas XXL-Sonnenbrille zieht alle Blicke auf sich. Das große Modell mit verspiegelten, schwarzen Gläsern soll zu ihrer eigenen Modelinie gehören – ein "Fenty"-Logo ziert das Accessoire. Mit einem hohen Pferdeschwanz setzt die 31-Jährige ihre Sonnenbrille besonders gut in Szene.
In einem Luxus-Freizeit-Outfit wird Jourdan Dunn am Flughafen von Nizza gesichtet. Das 28-jährige Model reist in einem edlen Trainingsanzug von Zimmermann für rund 1.700 Euro und flitzt in etwa 1.000 Euro teuren Chanel-Sneakern über den Airport. Hinter sich her zieht Jourdan einen großen schwarzen Koffer sowie das Rockstar Vanity Case des Labels MCM für rund 500 Euro. Insgesamt schlägt dieser vermeintliche Schlabber-Look mit einem Kostenpunkt von 3.200 Euro zu Buche – Donnerwetter!
Orlando Bloom versteckt sich am Flughafen von Nizza zwar hinter einer großen, schwarzen Sonnenbrille und trägt sein Basecap tief ins Gesicht gezogen – erkannt haben ihn Paparazzi aber trotzdem. In einem knallroten Trainingsanzug und bequemen Sneakern geht es für den Hollywood-Star zum Check-in, bevor er den Heimflug zurück in die USA antreten kann.

143


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche