VG-Wort Pixel

Victoria von Schweden Im "H&M"-Kleid zur Hochzeit


Zur Hochzeit ihres kleinen Bruders Prinz Carl Philip erschien Kronprinzessin Victoria von Schweden in einem wunderschönen Abendkleid. Das Beste daran: Diesen Look kann sich auch der kleine Geldbeutel leisten

Es war ein Fest der Liebe, Juwelen und rauschenden Abendroben: Bei der Hochzeit von Schweden-Schnuckel Prinz Carl Philip und seiner bildschönen Prinzessin Sofia strahlten die Gäste mit dem attraktiven Paar um die Wette. Die große Schwester des Bräutigams, Kronprinzessin Victoria von Schweden, begeisterte dagegen mit einem besonderen Fashion-Statement.

Statt eines teuren Luxuskleides von internationalen Top-Designern erschien die beliebte Kronprinzessin in einem Look von H&M. Bodenlang, fließend und mit zartem Marmor-Blüten-Druck versehen zählt der maßgeschneiderte Entwurf, inspiriert von der "Consciuous Exclusive Collection", zu den schönsten Looks des Tages. Zu kaufen gibt es das Abendkleid leider nicht, auch die Kollektion ist limitiert und inzwischen nahezu ausverkauft. Mit Preisen zwischen 50 und 200 Euro sind die nachhaltig produzierten Kleidunsstücke schließlich begehrte Schnäppchen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Victoria lieber einen stylischen Günstig-Look als teure Designermode trägt. Bereits im November 2013 stylte sie noch vor Verkaufsstart die begehrte Jacke der "Isabel Marant pour H&M"-Kollektion zur schwarzen Hose. Ein Look, für den sie viel Lob erntete - und sicherlich ebenso viel Neid.

kst / Gala

Prinz Carl Philip heiratet


Mehr zum Thema


Gala entdecken