Sara Sampaio: So fies wurde sie belästigt und bedrängt

Der Skandal um Harvey Weinstein zeigt: Belästigung von Frauen steht im Showbiz anscheinend auf der Tagesordnung. Auch Victoria's-Secret-Engel Sara Sampaio musste das erleben

Schockierendes Geständnis von Victoria's-Secret-Model Sara Sampaio auf Instagram: Die 26-Jährige beschreibt in einem langen Posting, wie sie bei einem Foto-Shooting mit dem französischen Männermagazin "Lui" unangenehm bedrängt wurde. 

Das Magazin nötigte Sampaio, sich ganz auszuziehen

Sampaio und ihre Agentur hätten vor dem Shooting einen Vertrag ausgehandelt, in dem es eindeutig geheißen hätte, dass sie sich für die Aufnahmen nicht auszieht. Während des Fototermins sei dies allerdings nicht beachtet worden. Ganz im Gegenteil: Sampaio, schreibt auf Instagram, man habe "massiven Druck" auf sie ausgeübt, damit sie sich doch völlig nackt zeigt. "Während des gesamten Tages des Fotoshootings, musste ich mich ununterbrochen verteidigen und ständig meine Grenzen wiederholen, dass ich keine Nacktbilder mache und sicher gehen, dass ich mich selbst so gut bedecke, wie ich konnte", schreibt das Model.

Ivanka Trump

Familienurlaub im Lässig-Look

Jared Kushner, Ivanka Trump und die Kinder Arabella Rose Kushner,  Theodore James Kushner und Joseph Frederick Kushner
Ivanka Trump urlaubt aktuell mit Ehemann Jared Kushner und den Kindern in der Natur. Dabei trägt sie überraschend lässige Kleidung.
©Gala

 Bestimmte Körperpartien wollte sie nicht zeigen

Nach dem Shooting beim Sichten der Aufnahmen seien ihr dann verschiedene Fotos aufgefallen, auf denen Partien ihres Körpers sichtbar waren, die sie definitiv nicht zeigen wollte. Das Magazin habe ihr daraufhin zugesichert, diese Fotos nicht zu zeigen. 

Auf dem aktuellen Cover des französischen Männer-Magazins "Lui" ist Sara Sampaio in scheinbar verführerischer Pose abgebildet. Das Model verriet nun, dass sie genötigt wurde, sich so zu präsentieren und dass das Foto gegen ihren ausdrücklichen Willen auf dem Cover erschien

 Magazin setzte Nackfoto gegen ihren Willen aufs Cover

Was dann geschah ist fast nicht zu glauben: Das Magazin wählte genau eines dieser Nacktfotos aus und setzte es auf das Cover des Magazins. Sara Sampaio ist entsetzt und schreibt in ihrem Instagram-Post weiter: "Wie viele andere Models, habe ich in der Vergangenheit negative Erfahrungen gemacht, in denen ich mich unter Druck gesetzt fühlte, nackt zu posieren. Bei vielen Gelegenheiten, bei denen das Shooting keine Nacktbilder gebraucht hätte, bin ich am Set erschienen und Fotograf oder Stylist haben Druck ausgeübt, gedrängt oder gefordert, dass ich nackt posiere, weil ich es in der Vergangenheit getan habe."

"Teilt Eure Erfahrungen mit Belästigungen"

Am Ende, versucht das Model anderen Frauen Mut zu machen, ihre Erfahrungen öffentlich zu machen:

"Ich möchte alles dafür tun, um zu verhindern, dass das weder mir noch anderen noch einmal passiert. Wenn Models damit fortfahren, ihre belästigenden Erfahrungen zu teilen, wird das Schikanieren und der Missbrauch, was systematisch in der Fashion-Branche passiert, ans Licht kommen“ 

Das französische Männermagazin "Lui" hat sich zu Sara Sampaios Vorwürfen bislang noch nicht geäußert. 


Themen

Erfahren Sie mehr: