Victoria's Secret

Die Megashow der Dessous-Engel

Alle Jahre wieder im November versinkt die Modelwelt in einem Traum aus Rosa und Glitzer - die Show des US-Wäschelabels "Victoria's Secret" ist legendär. Die angesagtesten Sänger, die heißesten Gäste und sexy Models von Weltrang soweit das Auge reicht ... die Laufstegparade mit Zwei-Millionen-BHs und Riesenflügeln an zarten Modelkörpern liefert unvergleichliche Bilder. Hier finden Sie alle News und Bilder rund um die Models von "Victoria's Secret" und ihren großen Auftritt
 

Victoria's Secret

Jährlich veranstaltet das Label "Victoria's Secret" eine Dessous-Fashion-Show der Superlative. Nur die besten Topmodels dürfen die edle Lingerie des Labels auf dem Laufsteg mit großen Engelsflügeln präsentieren.
Das ist Victoria’s Secret
Das Modelabel "Victoria's Secret" wurde 1977 von Roy Raymond gegründet. Bekannt ist die Marke vor allem für seine Dessous-Kollektion, die jährlich von internationalen Topmodels im Rahmen der Victoria's Secret Fashion Show präsentiert wird. Victoria's Secret hat verschiedene Produktlinien wie Angels, Very Sexy oder die Linie PINK für junge Frauen im Teenageralter. Gesicht von PINK war jahrelang Topmodel Elsa Hosk, die auf dem Laufsteg ebenfalls für die Hauptmarke läuft.
Victoria’s Secret Show: Das berühmteste Dessous-Spektakel der Welt
Einmal im Jahr fasziniert Victoria's Secret Fashion Show die Modewelt mit kreativen und zum Teil gewagten Unterwäsche-Kreationen. Die ersten Modenschauen mit Supermodels fanden in den 1990er Jahren kurz vor dem Valentinstag statt. Bald erlangte die Marke ein beträchtliches Ansehen und verlegte ihre sexy Präsentationen in die Vorweihnachtszeit – meist Anfang November. Die Fashion Marke ist hauptsächlich in den USA zu Hause. Zuletzt aber schwebten die "Victoria's Secret Angels" auch in London, Cannes, Paris und 2017 in Shanghai über die Laufstege. Am häufigsten war Victoria's Secret bisher in New York zu Gast. Daher überträgt das US-Fernsehen die Show zur Hauptsendezeit live im TV.
Highlight der Victoria’s Secret Fashion Show: Der Fantasy Bra
Das Highlight jeder Victoria‘s Secret Show ist der juwelenbesetzte „Fantasy Bra“. Ein Einzelstück, das traditionell am Ende präsentiert wird. Ihn auf dem Laufsteg vorführen zu dürfen, ist für jedes Model eine große Ehre. Auf der allerersten Schau im Jahr 1996 lief das deutsche Topmodel Claudia Schiffer in dem edlen Bra über den Catwalk. Natürlich hat solch ein besonderes Stück seinen Preis: 15 Millionen US-Dollar beträgt der Wert des bisher teuersten Fantasy Bras. Getragen wurde der „Red Hot Fantasy Bra“ von Supermodel Gisele Bündchen.
Victoria's Secret Angels: Jedes Model will ein Engel sein
Für seine Shows castet die Marke nur die angesagtesten Models und Newcomer. Die Liste an Stars, die schon für das Label laufen durften, ist dementsprechend hochkarätig: Candice Swanepoel, Adriana Lima, Jasmine Tookes, Josephine Skriver, Cara Delevigne, Lily Aldrige, Lais Ribeiro, Sara Sampaio ... um nur einige zu nennen. Doch nicht jedes Nachwuchsmodel erhält die begehrten Flügel, die seiner Karriere den Aufschwung geben können. Ein Vertrag mit Victoria's Secret zählt zu den lukrativsten Jobs im Fashion-Business. Den Titel „Angel“, gibt es noch obendrauf. Neben der Lingerie tragen die Models auf dem Laufsteg aufwändige Flügelkonstruktionen. Ob Engel, Schmetterling oder Teufelchen, inzwischen sind die Flügel der Models neben den aufwändigen Bras zum Markenzeichen des Labels geworden.
Victoria‘s Secret Show 2018
Abschied und Comeback: Das Dienstälteste der "Angels" ist Alessandra Ambrosio, die sich im 2017 nach 17 Jahren von der Dessous-Firma verabschiedete. Nun feiert Model Behati Prinsloo ihr Comeback. Sie hatte zuvor zwei Jahre ausgesetzt und sich um ihre Töchter gekümmert. "Ich bin dieses Jahr wieder mit dabei. Ich habe zwei Jahre verpasst. Ich war schwanger. Ich freue mich schon sehr auf die Show", verkündet das Model in der amerikanischen TV-Show "Watch What Happens Live" Behatis Tochter Dusty Rose kam 2016 zur Welt, Gio Grace folgte in diesem Jahr. Auch Victoria’s Secret selbst noch nicht das diesjährige Datum der Show offiziell bestätigt hat, gibt Behati in der TV-Show einen Hinweis. Als Moderator Andrew Cohen nachhakt, wo und wann die Show stattfindet, antwortet Behati Prinsloo: "In New York. Ich denke, es wird der 8. November sein."