Victoria's Secret: Düstere Stimmung bei den Engeln

Im Gegensatz zu den sonst so verspielten Looks der "Victoria's Secret"-Show gehen die Engel dieses Jahr ganz in schwarz und sehr verrucht an den Start

Der Countdown bis zur beliebtesten Lingerie-Show des Jahres läuft: Am 2. Dezember fliegen die "Victoria's Secret"-Engel in London ein, und geben ihr Show-Debüt. Der Wirbel um das Event ist groß, Fragen über Fragen beschäftigen die Medien: Wer läuft, wer performt und welche Kreationen werden gezeigt?

Ein düsteres Geheimnis

Als Ende letzter Woche endlich ein wenig Licht ins Dunkele gebracht wurde, und das Label erste Skizzen und Fotos der diesjährigen Outfits veröffentlichte, war die Überraschung bei einigen Fans groß! Statt der sonst so farbenfrohen, verspielten Outfits dominierte auf den ersten Bildern der neuen Kollektion die Farbe schwarz: Korsagen, Federn, Spitze und Seide - alles ganz in Schwarz.

Auf dem Instagram-Account des Labels können die Vorbereitungen auf die Show mitverfolgt werden.

Workout à la "Victoria's Secret"

So trainieren die Models ihren Körper für die Show

Die schwedische Schönheit mit indischen Wurzeln Kelly Gale schießt ein schnelles Selfie für ihren Instagram-Account beim Trainieren. 
Topmodel Karlie Kloss startet bestens gelaunt mit einer Trainingseinheit in den Tag. 
Die rothaarige Schönheit aus England Alexina Graham hält sich mit heftigen Pull-Übungen für die Show fit. 
Das österreichische Model Nadine Leopold hält sich in einer Gruppe fit. 

29

Folgen die Designer dem Fetisch-Trend , der schon an Halloween sehr präsent war? Oder sollen die "dark angels" aus dem dunklen, verregneten Himmel der britischen Hauptstadt heruntergefolgen kommen? Als letztes Jahr Jourdann Dunn, Candice Swanepoel und Co. als "British Invasion" über den Laufsteg schwebten, wurde die Hoffnung im Königreich auf ein Europa-Debut geschürt.

Doch die Fans können aufatmen: Es wäre nicht "Victoria's Secret" ohne ein bisschen Glitzer und Knallfarben. Neben dem verruchten "Angel Ball" gibt es außerdem Feen, exotische Reisende, und goldene Engel. Ob das Debut gelingt, wird sich erst Anfang Dezember rausstellen. Eins steht fest, die Engel sahen bisher in jeder der manchmal sehr verrückten Kreationen des Labels umwerfend aus, freuen kann man sich deswegen in jedem Fall.

Themen

Erfahren Sie mehr: