Victoria's Secret: Dieses Supermodel war zu teuer

Die Kultmarke Victoria's Secret hat schon viele Models als Dessous-Engel verpflichten können - doch ein Supermodel aus den 90er Jahren war anscheinend zu teuer

Victoria's Secret - Models

Victoria's Secret - Models

Jedes Jahr werden Männer- und Frauenträume auf dem Catwalk wahr: Die schönsten und begehrtesten Topmodels aus der ganzen Welt präsentieren bei einer aufwendig inszenierten Dessous-Show die neuesten Modelle von Victoria's Secret. Doch nicht allen Models, die auf der Show laufen, kommt die Ehre zuteil, ein richtiger Engel der Marke zu werden.

Dieses Supermodel war zu teuer

Dafür schließt die Wäschemarke spezielle Verträge ab, die die Models dazu verpflichten, die Marke auch nach der Show weiter zu repräsentieren und auch bei anderen Veranstaltungen von Victoria's Secret in die Kamera der Journalisten zu lächeln.

20 Jahre Victoria's Secret

Die "Fantasy Bras" der schönsten Engel

2017:   Bei der diesjährigen Show in Shanghai trug das brasilianische Model Lais Ribeiro das Highlight der Dessous-Kollektion. Dieser "Fantasy Bra" hat einen Wert von umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro. Ganze 6.000 Edelsteine (Saphire und Topaz) wurden bei der Produktion verwendet, die auf eine Gerüst aus 18 Karat Gold gesetzt wurden. 
2016:     Für der "Victoria's Secret"-Show in Paris wurde Jasmine Tooks auserwählt, den "Fantasy Bra" für umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro auf dem Catwalk zu präsentieren. 9.000 Edelsteine wurden in 700 Stunden Handarbeit in 18 Karat Gold gefasst. 
Lily Aldridge trägt den Fantasy Bra.
2014: Dream Angels Fantasy Bra  Eine Runde Kuscheln mit den Klunkern: Adriana Lima herzt ihren sexy BH für stolze 2 Millionen Euro.

18

Supermodel gehörte nie zu dieser kleinen Elite, obwohl sie einige Male für das Label lief. Gegenüber der britischen Zeitung "The Sun" liefert eine ganz knappe Erklärung dazu ab: "Sie konnten sich mich nicht leisten." - eine typisch selbstbewusste Art des noch immer mega erfolgreichen Supermodels aus den 90ern. Dann waren und wohl ein richtiges Schnäppchen!?

1997 lief Naomi Campbell für Victoria's Secret. Seitdem war sie immer mal wieder für die Shows gebucht, hat sich aber nie als "Engel" verpflichten lassen.

1997 lief Naomi Campbell für Victoria's Secret. Seitdem war sie immer mal wieder für die Shows gebucht, hat sich aber nie als "Engel" verpflichten lassen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche