Victoria Beckham: Posh-à-porter

Auf der Mercedes-Benz Fashion Week in New York wurde Victoria Beckham gerade gefeiert - für die früher oft verspottete Designerin eine enorme Genugtuung. Doch der Erfolg hat auch seine Schattenseiten ...

Herzlichen Glückwunsch!

"Ich kann es gar nicht abwarten, in deinen Kreationen Aufsehen zu erregen", twitterte Demi Moore am Abend nach der Show. Auch Rachel Zoe geriet angesichts Victoria Beckhams neuer Frühjahrskollektion 2011 ins Schwärmen: "Makellos! Ich möchte einfach jedes Modell habe", verkündete die Star-Stylistin nach der Präsentation im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in New York. Und Victoria Beckham selbst? Die wirkte nach dem Schlussapplaus der versammelten Fachpresse zwar ziemlich erschöpft, aber auch rundum glücklich. "Ich bin dankbar, dass die Leute ihre Vorurteile so langsam über Bord werfen. Die Modeindustrie hat mich voll akzeptiert, und meine Kleider dürfen endlich für sich sprechen", sagte sie mit einem triumphierenden Blitzen in den Augen.

Fashion-Looks

Die Designs von Victoria Beckham

Gar nicht kleinkariert: Sienna Miller bezaubert die Pressefotografen beim San Sebastian Filmfestival im Karo-Kleid aus der aktuellen Frühjahrs-Kollektion von Victoria Beckham.
Amber Heard betört die Gäste der "Black Mass"-Premiere in Toronto im Kleinen Schwarzen von Victoria Beckham.
Beyoncé ist ein großer Fan von Victoria Beckhams Designs, hier zeigt sie sich mit einem schwarz-weißen Strick-Rock.
Lily James zeigt sich bei der Comic-Con bestens gelaunt in einem von Victoria Beckhams Karo-Kleidern aus der Herbst-Kollektion 2015.

60

Dieses Selbstbewusstsein kann sich die 36-Jährige leisten: Spätestens jetzt, mit ihrer fünften Kollektion hat sie es wirklich geschafft. Sie ist im Mode-Olymp angekommen und gilt als ernstzunehmende Designerin. Vorbei die Zeiten, in denen Mrs. Beckham als sich maßlos selbst überschätzendes Modepüppchen verlacht wurde. Selbst schärfste Kritiker sind verstummt: "Es war ein Fehler, diese Frau zu unterschätzen", verkündete "Vogue"-Chefredakteurin Anna Wintour. In Beckhams Heimat gehen Branchenkenner inzwischen davon aus, dass sie mittelfristig sogar den Platz des im Februar verstorbenen britischen Star-Couturiers Alexander McQueen einnehmen könnte.

Victoria Beckhams Frühjahrskollektion fand großen Anklang bei der Fashion Week New York.

"Victoria hat Modesinn in ihrer DNA", lobt Roberto Cavalli. Er sei generell eher skeptisch wenn sich Stars als Designer versuchen, "aber Victorias Kollektion hat Glaubwürdigkeit. Sie hat ein fantastisches Auge für Mode." Ihre Kreationen seien ebenso elegant wie stilsicher, erklärt auch "Daily Telegraph"-Modechefin Hilary Alexander, die während der New Yorker Show neben Victoria in der ersten Reihe saß, im Gespräch mit Gala. "Ihre Entwürfe zeichnen sich besonders durch das mühelose Zusammenspiel von Silhouette, weiblichen Formen und Bewegungsfreiheit aus. Außerdem sitzen die von ihr entworfenen Kleider einfach perfekt!"

Auch Hollywoods Leading Ladys wissen das zu schätzen. Cameron Diaz, Gwyneth Paltrow, Jennifer Lopez oder Madonna - kaum eine Diva, die noch nicht in einer Beckham-Robe über Premierenteppiche stöckelte. Kann es bessere Werbung geben? Der Ritterschlag für Posh: Sie wurde für den diesjährigen "British Fashion Award" in der Kategorie "Designer Brand" nominiert - neben Top-Marken wie Burberry. Doch trotz aller Erfolge weiß die dreifache Mutter, dass sie weiterhin viel lernen muss: "Noch kann ich meine Entwürfe nicht selbst abstecken. Ich bin keine ausgebildete Schneiderin", gibt sich die Designerin, deren 2008 gegründetes Label Victoria Beckham noch in den Kinderschuhen steckt, selbstkritisch.

Fashion Week New York

Modezirkus in New York

Calvin Klein Frühjahr 2011
Die High-Heels-Fraktion, bestehend aus Julianne Moore, Kerry Washington, Isabel Lucas und Katie Holmes, hat die Ehrenplätze von
Calvin Klein Frühjahr 2011
L.A.M.B. Frühjahr 2011

70

Ihr neuer Hit? Victoria liebt Taschen: Ihre Hermès-Sammlung soll 1,5 Millionen Euro wert sein. Jetzt bringt sie eine eigene Linie auf den Markt. Preis: ab 1200 Euro.

2009 setzte das Unternehmen lediglich 5,4 Millionen Euro um. "Doch in diesem Jahr könnten wir bereits den zweistelligen Millionenbereich knacken", prognostiziert Firmen-Vizepräsident Zach Duane. Große Hoffnungen legt man vor allem auf Victorias neue Handtaschenlinie, die ebenfalls im Rahmen der New Yorker Fashion Week Premiere feierte.

"Ich will alles unter Kontrolle behalten und expandiere lieber langsam", erklärt das frühere Spice Girl seine Unternehmensstrategie. Deshalb gibt's die in England angefertigten Posh-à-porter-Kleider (Preise: zwischen 1.100 und 2.800 Euro) bislang weltweit auch nur in 20 ausgewählten Designershops zu kaufen. Doch in spätestens zwei Jahren dürften erste Victoria-Beckham-Stores in den Modemetropolen der Welt eröffnen, vermuten Branchenkenner.

Vom Edeltrash-Jeansbabe zur Couture-Queen - Victoria Beckham hat dieses kleine Wunder geschafft, weil sie eine Kämpferin ist: Eine Frau, die mit eiserner Disziplin ihren Weg geht. Unbeirrt und zielstrebig. Während der bis zu seinem Tod gefürchtete Stilkritiker Richard Blackwell sie 2007 zur am schlechtesten gekleideten Prominenten kürte, bastelte sie weiter an den Entwürfen ihrer ersten Kollektion. Und während die Fachpresse sie für ihre Designer-Ambitionen verhöhnte, schaute Posh Mentoren wie Domenico Dolce, Stefano Gabbana und Roberto Cavalli über die Schulter. Heute erntet sie den Lohn für so viel Energie und Beharrlichkeit.

David + Victoria Beckham

Modischer Doppelpass

Bei der Hochzeit von Sergio Ramos und Pilar Rubio begeistern David Beckham und Ehefrau Victoria Beckham mit ihrer englischen Eleganz. Schmale Silhouetten und zurückhaltende Farben überlassen das Scheinwerferlicht gekonnt dem Brautpaar.
Das nennen wir mal einen perfekten Partnerlook: Während Göttergatte David Beckham einen klassischen Smoking trägt, wählt seine designende Ehefrau ein ebenfalls monochromes Outfit in Schwarz und Weiß, das lediglich durch knallpinke Pumps gebrochen wird.
Januar 2019  Im eleganten Anzug-Look besuchen David und Victoria Beckham die Fashion Week in London. Um das knabenhafte Outfit aufzulockern, kombiniert die Modedesignerin eine Rüschenbluse in zartem Rosa zu ihrem Zweiteiler.
Dezember 2018  It's Partytime! In einer transparenten Bluse und schwarzer Jeans präsentiert sich Victoria Beckham an diesem Abend. Sexy Detail: ihr schwarzer BH, der durch das Oberteil blitzt! So etwas kann Ehemann David nicht passieren: Er trägt einen blickdichten Rollkragen-Pullover in Braun unter einem grauen Sakko.

44

Für ihren Mann hingegen läuft es weniger rund. Zwar stand David nach seiner sechsmonatigen Verletzungspause inzwischen erstmals wieder für Los Angeles Galaxy auf dem Fußballplatz. Doch der ehemalige Kickergott spürt: Seine große Zeit geht langsam zu Ende - auch wenn er das nicht öffentlich zugeben will. "Mir ist jetzt klar geworden, wie sehr ich das Spiel liebe. Ich bin noch nicht bereit aufzuhören", gab der 35-Jährige nach dem Galaxy-Comeback zu Protokoll. Vicky top, David flop! Eine neue Beziehungskonstellation, die Konfliktpotenzial in sich birgt.

Für das Label Rock & Republic entwarf Victoria Beckham 2004 unter dem Namen VB Rocks ihre erste Edeljeanslinie.

Paartherapeutin Susanne Veit aus München erklärt: "Während seine Gattin erstmals mit eigener Leistung auch letzte Zweifler überzeugt, schlägt ihm zunehmend Kritik entgegen." Eine Situation, die für den Erfolgsmenschen neu ist, die bei ihm Verunsicherung und Neid auslösen könnte. Alphamänner wie Beckham fühlen sich oft in ihrem Ego verletzt, wenn die eigene Frau erfolgreicher ist. "Für David ist es deshalb wichtig, sich neu zu positionieren und eine Beschäftigung zu finden, mit der er auch noch in 15 Jahren Anerkennung findet", sagt Psychologin Veit.

Als Trainer der britischen Nationalmannschaft zum Beispiel. Becks' Chancen, den Posten vom amtierenden Trainer Fabio Capelli zu übernehmen, stünden extrem gut, heißt es in der britischen Presse. Aber allein auf diese Aussichten scheint er sich nicht verlassen zu wollen. 2011 möchte er zusammen mit Victoria eine Herrenkollektion auf den Markt bringen. Und sollte die ein Erfolg werden, wäre auch das Eheglück nicht mehr in Gefahr.

Alexander Nebe
Mitarbeit: Arndt Striegler

Themen

Erfahren Sie mehr: