Victoria Beckham: Deswegen verbannte sie David und ihre Kids aus der Front Row

Die ersten Fashionshows bewältigt Victoria Beckham ganz ohne ihre Familie. Nun hat sie den Grund verraten

Bei Dior sitzt Victoria Beckham einmal selber in der Front Row.

Ein Pop-Sternchen das plötzlich Mode macht - Victoria Beckham wird in ihren ersten Jahren als Designerin skeptisch beäugt. Niemand will so richtig glauben, dass das Ex-Spice-Girl ernsthaft entwerfen kann.

Erst einige Kollektionen später sind die Kritiker überzeugt. Victoria hat den Wandel vom quirligen Starlet zur stilvollen Trendsetterin geschafft. Ihre Mode wird lobend anerkannt und rückt in den Fokus ihres Daseins. Sie ist nicht mehr Posh Spice sondern Designerin. Ein Wunsch geht in Erfüllung.

Anna Ermakova

Bei diesem Kleid hätte sie besser zweimal hinschauen sollen

Anna Ermakova
Anna Ermakova präsentiert sich auf dem roten Teppich wie ein Profi. Auch einen Fashion-Fauxpas lächelt sie selbstbewusst weg.
©Gala

Victoria Beckham steht die ersten Fashion Shows alleine durch

Als Victoria Beckham ihre zehn Jahre als Designerin mit einer Fashionshow feiert, sitzt ihre Familie in der vordersten Reihe. Zu Beginn ihrer Karriere in der Modewelt war das keine Selbstverständlichkeit.

"Es sollte immer um das Produkt und den Kunden gehen und nicht etwa um mich als Celebrity", erklärt Victoria Beckham nun Refinery29.

Damit die Kritiker auch wirklich nur auf ihre Kleider auf dem Catwalk schauen und nicht etwa auf sie oder ihre Liebsten, ergreift Victoria zwei Maßnahmen:

"Es hat einige Jahre gedauert, bis ich am Ende der Schau auf den Laufsteg gegangen bin. Und meine Familie ist anfangs auch nicht gekommen. Ich wollte, dass es einzig und allein um die Kollektionen geht und um nichts anderes."

Fashion-Looks

Der Style von Victoria Beckham

Sporty Spice? Ach nee, Posh Spice! Victoria Beckham zeigt, wie lässig und stylisch sie zum Sport geht.
Ob irgendjemand noch nicht weiß, dass Victoria Beckham eine echte Modeikone ist? Unwahrscheinlich. Die Designerin scheint trotzdem auf Nummer sicher gehen zu wollen und veröffentlich ein Bild von sich in einem Statement-Shirt mit der Aufschrift "Style Icon". Das T-Shirt stammt, wie sollte es anders sein, aus ihrer eigenen Kollektion. Zu dem Selfie schreibt sie: "Ich weiß nie, was ich anziehen soll ..." So richtig glauben, können wir ihr das allerdings nicht.
In Sneakern, Leggings und einem kuscheligen Rollkragen-Hoodie macht es sich Victoria Beckham auf einem Sideboard gemütlich. Ihrer Spice-Girls-Kollegin Mel C, die weltweit auch unter dem Spitznamen Sporty Spice bekannt ist, macht Victoria in diesem Look ordentlich Konkurrenz.
Im Schlabber-Look sieht man Victoria Beckham so gut wie nie. Die Mode-Designerin kleidet sich immer stilvoll und wird von Paparazzi selbst in ihrer Freizeit stets elegant abgelichtet. Auch dieses Foto zeigt die 45-Jährige gewohnt schick – und das, obwohl Victoria ein besonders sportliches Kleidungsstück trägt ...

214

Erfahren Sie mehr: