VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Das steckt wirklich hinter Davids Finanzspritze


Satte 6,6 Millionen Euro soll David Beckham seiner Victoria auf ihr Geschäftskonto überwiesen haben. Läuft ihr Label so schlecht oder was steckt hinter dieser großen Summe?

Erst kürzlich eröffnete Designerin Victoria Beckham einen neuen Store im Londoner Nobel-Stadtteil Mayfair, weitere Shops stehen in den Startlöchern. Ihr Label scheint derzeit mehr als gut zu laufen - den Eindruck macht es zumindest auf den ersten Blick.

Nun wurde allerdings bekannt, dass Ehemann David stolze 6,6 Millionen Euro auf das Geschäftskonto seiner Frau überwiesen hat. Schnell wurde spekuliert, ob das Modelabel pleite ist.

Millionen-Verluste in 2014

Im Jahr 2014 soll das Ex-"Spice-Girl" bereits ein Defizit von rund 4,8 Millionen Euro gemacht haben, obwohl der Umsatz bei über 45 Millionen lag. Was steckt also hinter Davids Finanzspritze?

Insider-Informationen zufolge wächst das Label derzeit extrem schnell, Victoria will expandieren und das erfordert nun mal ein wenig Extra-Kapital. Ihr Business ist aber definitiv profitabel und läuft sehr gut.

Sorgen um das Vermögen der Beckhams muss man sich allerdings keineswegs machen. Dieses wird nämlich auf rund 500 Millionen Euro geschätzt. Na, dann kann Victoria ja gut und gerne noch die ein oder andere Edelboutique eröffnen.

nme Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken