Victoria, Madeleine + Sofia: Das Lieblingslabel der Schweden-Prinzessinnen

Nicht eine, nicht zwei, sondern gleich drei schwedische Prinzessinnen können nicht irren: Victoria, Madeleine und neuerdings auch Sofia sind ganz verrückt nach den Entwürfen dieses Umstandsmoden-Labels

Modische Ratschläge werden im schwedischen Königshaus scheinbar am laufenden Band getauscht. Wie sonst lässt es sich erklären, dass nach Prinzessin Victoria und Prinzessin Madeleine nun auch Prinzessin Sofia den Designs eines ganz bestimmten Modelabels vertraut.

Tiffany Rose, ein durchaus sehr erschwingliches Label für festliche Umstandmsode, hat es den schönen Schwedinnen angetan. Bei einem offiziellen Termin im Dezember trug Sofia das Spitzenkleid "Chloe" (Preis ca. 190 Euro) in der grünlich-blauen Nuance "Dragonfly" und präsentierte stolz ihre wachsende Kugel.

Queen Elizabeth

Der Mode-Tick der Monarchin

Queen Elizabeth bei der Royal Garden Party 2019 im Buckingham Palast in London.
Ihr Stil ist seit Jahrzehnten der gleiche: Queen Elizabeth meist eine Kombination aus Kleid, Mantel, Hut – und das alles Ton in Ton.

Ein Label für drei Prinzessinnen

Zwei Prinzessinnen, ein Kleid: Im Abendkleid "Eden" von Tiffany Rose strahlen beide Schwangeren.

Die Babyfreude in Schweden reißt einfach nicht ab: Nachdem Prinzessin Madeleine im Juni ihr zweites Kind, den kleinen Prinz Nicholas, zur Welt brachte, sind nun gleich zwei weitere Prinzessinnen schwanger. Sowohl die Thronfolgerin Prinzessin Victoria als auch Prinzessin Sofia erwarten im Frühjahr 2016 ein Kind.

Offensichtlich scheint im Hause Bernadotte aber trotz aller Reichtümer eine sympathische Bescheidenheit vorzuherrschen. Für einen offiziellen Staatsempfang zu Ehren des tunesischen Präsidenten und seiner Gattin warf sich Kronprinzessin Victoria am Mittwoch (4. November) mächtig in Schale.

Fashion-Looks

Der Style von Prinzessin Sofia

20. September 2019  Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip genießen den Ausblick auf Capris Küste von der Villa San Michele aus. Und ihre Instagram-Follower können den traumhaften Look der Prinzessin genießen. Der ist Zara und mit ca. 50 Euro sogar ein echtes Schnäppchen. Wenn er denn nicht schon ausverkauft wäre. Das Prinzenpaar besucht auf der Insel die Hochzeit ihrer Freunde Carolina Pihl und Gunnar Eliassen.
Mit offenem Haar und gekleidet in ein rot-weiß-gestreiftes Maxi-Kleid mit Blumen-Print erscheint Prinzessin Sofia am "Sophiahemmet Högskola". Die Hochschule bietet neben einem Abschluss in Krankenpflege Programme für Fortgeschrittene an, wie zum Beispiel Bachelor-, Master- und Diplom-Abschlüsse. Der Clou von Sofias sommerlichen Outfit? ... 
Es kostet nur 49,95 Euro. Das Schnäppchen gab es in dieser Sommer-Saison bei ZARA. Merke: Auch bei den Royals muss es Fashion nicht immer teuer sein.
Beim "Scandinavian Porsche Carrera Cup" zeigt sich Prinzessin Sofia von einer Seite, die wir bisher noch gar nicht von ihr kannten. Statt Kleid und Krönchen trägt sie einen coolen Look samt Cap von "Berkeley Company". Außerdem ist sie in ihre liebsten Sneaker von Superga geschlüpft und hat mit einem roten Rolli für Farbe gesorgt.

236

Das violette Abendkleid "Eden" vom Umstandsmodenlabel Tiffany Rose schmiegte sich perfekt an ihre wachsende Babykugel. Sichtlich stolz auf seine schöne Ehefrau strahlte auch Prinz Daniel in einer Tour an ihrer Seite.

Aufmerksamen Beobachtern kommt das elegante Umstandsmodenkleid aber sicherlich bekannt vor: Bereits 2013 trug Prinzessin Madeleine den festlichen Entwurf bei einem offiziellen Empfang.

Das schwesterliche Babybauch-Styling in Schweden hat echtes Kultpotenzial. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass die drei schönen Prinzessinnen untereinander die Kleidung tauschten.

Themen

Erfahren Sie mehr: