VG-Wort Pixel

Vanessa Mai ALLE Details zu ihrem Brautkleid

Vanessa Mai.
© Getty Images
Heimlich hat Schlagersängerin und "Let's Dance"-Star Vanessa Mai ihrem Andreas das Ja-Wort gegeben. Nun tauchen erste Fotos von der Hochzeit und natürlich auch ihrem Brautkleid auf. Wir verraten ihnen alle Details 

Am vergangenen Freitag verabschiedete sich Vanessa Mai zwar nicht als Dancing-Star vom "Let's Dance"-Parkett, dennoch ist sie in dieser Woche wohl die größte Gewinnerin. Still und heimlich hat sie nämlich ihrem Liebsten, Andreas Ferber, Stiefsohn von Schlager-Kollegin Andrea Berg, das Ja-Wort gegeben. Am Montag heiratete das Paar kirchlich auf Mallorca und die 25-Jährige überraschte in einem sexy Brautkleid. Wir wissen, wer das Kleid designt hat und was es so besonders macht.

Mit dieser Nachricht überraschte sie uns alle: Obwohl Vanessa Mai bereits seit Ende 2015 mit ihrem Andreas verlobt war, rechnete niemand aktuell mit einer Hochzeit. Schließlich tanzte sich die Schlagersängerin ins Finale der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel und war zeitlich mit dem Training extrem eingespannt. Von einer Heirat ganz in Weiß hielt sie das offensichtlich aber nicht ab.

Vanessa Mais sexy Brautkleid 

Zur kirchlichen Trauung wählte Vanessa ein wirklich besonderes Kleid, was alles andere als gewöhnlicher Standard ist. Das Brautkleid der hübschen Schlagersägerin ist figurbetont geschnitten und im Taillenbereich mit Cut-Outs aus weißer Spitze versehen. Auch der bodenlange Rockteil ist rein aus Spitze, ein blickdichter, asymetrischer Stoffteil verdeckt das Nötigste - die 25-Jährige zeigt also, was sie hat und überrascht mit viel nackter Haut. Auch ihr schöner, freier Rücken entzückt.

Die Fotografin Sandra Ludewig war auf Mallorca bei Vanessas großem Tag dabei und hat die schönsten Momente fotografisch festgehalten. Nun teilt sie auch auf ihrem Instagram-Account ein tolles Bild von Vanessas Brautkleid.

Das Kleid ist eine Kreation vom Label "Hausach" von Designer Sascha Gaugel. Der Designer und Stylist ist schon lange eine wichtige Person für Vanessa Mai, denn er stylt sie auch regelmäßig für Shootings, Auftritte und Videodrehs. 

Doch nicht nur für die Outfits von Vanessa Mai ist der Stylist und Designer verantwortlich. Auch Helene Fischer zählt zu seinen treuen Kundinnen. Auch Sophia Thomalla, Topmodel Lena Gercke und Vanessas Stief-Schwiegermutter Andrea Berg werden stets von ihm Red Carpet tauglich gestylt. 

Sommerliches Styling für die Braut 

Apropos Styling. Für ihren Make-Up Look und ihr süßes Hairstyling ist Make-Up Artistin Astrid Jerschitz verantwortlich. Auch sie arbeitet häufig mit Vanessa Mai zusammen, aber eben auch wie Sascha Gaugel mit Promis wie Sophia Thomalla, Rebecca Mir und Helene Fischer. Ihr Haar trug Vanessa in leichten Wellen, das Make-Up wirkt natürlich und setzt die Betonung auf die Augen. Zudem zierte ein großer und bunter Blumenkranz ihren Kopf. 

Perfekt also für eine Hochzeit auf Mallorca und danach wählte die Schlagersängerin auch ihr Brautkleid aus. Im Interview mit "Guten Morgen Deutschland" gab Vanessa nämlich zu, dass sie so ein Kleid in Deutschland nicht getragen hätte und es dort sicherlich auch unpassend gewesen wäre:

"Ein katholischer Pfarrer hätte mich damit sicher nicht getraut!"

Und natürlich löste ihr Hochzeits-Look auch bereits dementsprechende Diskussionen aus. Das Wichtigste ist jedoch, dass sich die Braut an ihrem wichtigsten Tag im Leben wohl gefühlt hat. Ein weiteres witziges Detail: Die Sohlen ihrer Schuhe sind mit den Worten "I do" beschriftet. Wir finden, dass Vanessa Mai in ihrem heißen Brautkleid auf jeden Fall eine tolle Figur gemacht hat und auch ihrem frisch angetrauten Ehemann wird ihr Anblick mit Sicherheit gefallen haben.

nme

Mehr zum Thema


Gala entdecken