Vanessa Fuchs: Der ultimative Bikini-Guide des Topmodels

Vanessa Fuchs hat uns exklusiv - und ziemlich hot - verraten, welche Bikinis man für den Sommer braucht

Vanessa Fuchs

Wie man sich so richtig in Pose schmeißt, hat GNTM-Gewinnerin Vanessa Fuchs spätestens bei Heidi Klum gelernt. Wie man sich am besten in Schale schmeißt, weiß sie allerdings auch ohne die Hilfe der Modelmama. Style scheint ihr zweiter Vorname zu sein. Bikini ihr dritter.
Nun war das Topmodel im Urlaub und machte ihrem Namen als modische Badenixe alle Ehre. Da wollten wir natürlich wissen: Auf was kommt es denn nun in Sachen Bikini an? 

Tipp 1: Der kleine Schwarze geht immer!

"Einen schwarzen Bikini braucht jeder Kleiderschrank! Der ist klassisch und stylisch und passt auch perfekt unter ein luftiges Kleid am Abend", rät Vanessa Fuchs. 
Selber trägt sie ein Modell mit Triangel-Neckholdern, das ganz schlicht daherkommt, aber umso stärker beim heißen Posen wirkt.

Von 2000 bis heute

Alle Kostüme der Halloween-Queen

Heidi Klum als goldener Alien
Ob Werwolf, Schmetterling oder alte Dame: Mit ihren spektakulären Halloween-Kostümen sorgt Heidi Klum jedes Jahr aufs Neue für Gesprächsstoff.
©Gala

Schwarze Bikinis sind die Klassiker am Strand. Als Triangel-Modell wirken sie zarter, Bänder zum Binden sorgen für den perfekten Sitz.

Tipp 2: Zarte Töne zum sunkissed Teint

"Helle Bikinis sehen toll aus, wenn die Haut ein wenig vorgebräunt ist. Dann leuchten die Farben besonders intensiv. Mein Favorit ist rosa, im coolen 80er-Jahre-Stil und hat schlichte Metalldetails." 

Tipp 3: Je knalliger umso besser

"Bunte Bikinis sind im Sommer das Must-Have überhaupt! Dabei sind alle Farben, Formen und Prints erlaubt. Ich habe mich gerade erst in diesen Triangel-Bikini mit mediterranem Muster verliebt, als ich im Urlaub an der Algarve in einer süßen Boutique war. Die Pailletten reflektieren das Sonnenlicht, die Muscheln nehmen das Strand-Thema auf und die knalligen Farben unterstützen das warme Gute-Laune-Wetter."

Bikini + Co.

Nasse Nixen

Über ihre Bikini-Panne kann diese Strand-Nixe herzlich lachen: Statt dafür zu sorgen, ihre Brüste an Ort und Stelle zu halten, gibt dieses Bikini-Oberteil nach. Ein Moment, der vom Ehemann des Serien-Stars festgehalten wird.
Doch kein Problem für Whitney Port: Die "The Hills"-Darstellerin lächelt diesen Mini-Fauxpas einfach weg – und greift bei ihrem nächsten Strand-Ausflug vielleicht zu einem anderen Bikini-Design.
Wow! Schauspielerin Eva Longoria macht nicht nur mit ihrem Urlaubsziel Cabo neidisch, auch ihr toller Körper im weißen One-Shoulder-Badeanzug von Kalmar ist beneidenswert.
Gemeinsam mit Söhnchen Santiago lässt es sich die "Nasse Nixe" Eva Longoria im Silvesterurlaub gut gehen. Ihr Bikini stammt übrigens von Promi-Liebling Melissa Odabash.

512

Themen

Erfahren Sie mehr: