VG-Wort Pixel

Übergrößen Plus-Size bei Mango

Violeta by Mango
Violeta by Mango
© PR
Nach H&M und Forever21 hat nun auch Mango eine Kollektion angekündigt, die sich speziell an Frauen mit Kleidergröße 40 bis 52 richtet. Neben einer hohen Bequemlichkeit soll sich die "Violeta by Mango"-Reihe durch ihren modischen Chic auszeichnen

Es geht ein Ruck durch die Modewelt - wenn auch vorerst nur ein kleiner. Während auf den Fashion Weeks auch weiterhin ultradünne Models die neuesten Kollektionen präsentieren, orientieren sich große Modemarken wie H&M, Debenhams und Forever21 immer mehr am echten Körperbild ihrer Kundinnen. Sehr zur Freude vieler Frauen, die nicht mit Modelmaßen gesegnet sind, verkündete das spanische Unternehmen Mango jüngst, eine neue Linie in den Größen 40 bis 52 anbieten zu wollen.

"Violeta by Mango" heißt die Kollektion, welche ab Mitte Januar im Handel und online erhältlich sein wird. Feminine Schnitte, hoher Tragekomfort und Modernität zeichnen die Linie laut dem Hersteller aus.

Laut Statistischem Bundesamt ist die deutsche Durchschnittsfrau 1,65 Meter groß und wiegt knapp 68 Kilogramm - das entspricht einem BMI (Body-Mass-Index) von 24,9 und liegt damit im normalen Gewichtsbereich. Betrachtet man jedoch die Schaufensterdekorationen vieler Modegeschäfte, kann man sich mit den Silhouetten der Kleiderpuppen nur selten identifizieren. Meistens tragen diese Größe 34, manchmal sogar 32. Ein verzerrtes Bild, dem leider noch immer viele Frauen nacheifern.

Die Mode der "Violeta"-Kollektion gibt es ab Januar 2014 in den Größen 40 bis 52. Sie soll jungen, selbstbewussten Frauen nicht nur gut passen, sondern ihnen auch gefallen, so der Slogan.
Die Mode der "Violeta"-Kollektion gibt es ab Januar 2014 in den Größen 40 bis 52. Sie soll jungen, selbstbewussten Frauen nicht nur gut passen, sondern ihnen auch gefallen, so der Slogan.
© PR

Stars wie Beth Ditto, Melissa McCarthy und Oprah Winfrey schaffen es seit langer Zeit, ihre kurvigen Körper toll in Szene zu setzen. Das für seine schnelle Umsetzung von Trends bekannte Label Mango hat sich diesem Trend nun erfreulicherweise angeschlossen.

kst


Mehr zum Thema


Gala entdecken