Udo Jürgens: Fans zollen im Bademantel Tribut

Die Nachricht vom Tod des beliebten Entertainers Udo Jürgens sitzt noch immer tief. Viele Fans des Musikers haben nun einen Weg gefunden, von ihrem Star Abschied zu nehmen - und ihm mit seinem Markenzeichen Tribut zu zollen

Bademantelselfie

Er ist weiß, flauschig und gehört eigentlich ins Badezimmer: der Bademantel. Wie kein anderes Kleidungsstück steht der gemütliche Begleiter jedoch auch für Udo Jürgens, den beliebten Entertainer, der völlig überraschend am Sonntag (21. Dezember) verstarb. Zahlreiche Fans nehmen in den sozialen Netzwerken nun Abschied von dem großen Musiker, der mit Hits wie "Griechischer Wein", "Aber bitte mit Sahne" oder "Vielen Dank für die Blumen" jahrzehntelang begeisterte.

"Bademantelselfie"-Trend

Der Hashtag "#bademantelselfie" verbreitet sich seit dem Bekanntwerden von Jürgens' Tod wie ein Lauffeuer. Am Klavier, im Hotelzimmer oder auf der heimischen Couch fotografieren sich User im Bademantel und nehmen Abschied von ihrem Idol. Es ist ihr letzter Gruß an einen großen Künstler, der in seiner langen Karriere die Zugaben oftmals im Bademantel spielte - und insgesamt mehr als 1600 Stück zum Abschluss in die Menge geworfen haben soll.

Nach der Hochzeit von Barbara Meier

Jetzt äußert sich Sylvie Meis selbst zur Kleid-Affäre

Sylvie Meis
Mehr ist mehr, dachte sich Moderatorin Sylvie Meis bei ihrer Kleiderwahl auf Barbara Meiers Hochzeit in Venedig. Beim Anblick des transparenten Looks können viele Fans ihren Augen nicht trauen: Wollte sie der Braut die Aufmerksamkeit stehlen? Im Interview begründet Sylvie ihren auffälligen Look und nennt Details zur Traumhochzeit
©Gala

Udo Jürgens

Sein Leben in Bildern

5. März 1966  Der am 30. September 1934 in Klagenfurt geborenen Jürgen Udo Bockelmann erobert sein Publikum als Komponist, Pianist und Sänger unter dem Künstlernamen Udo Jürgens.
5. März 1966  Mit dem Lied "Merci, Chérie" gewinnt Udo Jürgens 1966 für Österreich den "Eurovision Song Contest" (im Bild mit Vorjahressiegerin France Gall). Es ist bereits seine dritte Teilnahme am Wettbewerb und sein internationaler Durchbruch.
21. Januar 1967  Auch vor seinem Sieg beim 11. "Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne" ist Udo Jürgens sehr erfolgreich. Seine erste internationale "Goldene Schallplatte" erhält der Künstler bereits 1965 mit "Walk Away".
6. April 1967  Auch in Wien kann sich Udo Jürgens über eine goldene Schallplatte freuen, die nicht die letzte bleiben soll.

27

Themen

Erfahren Sie mehr: