Toni Garrn: Starkes Team

Sie ist eines der erfolgreichsten deutschen Models weltweit. Trotzdem setzt Toni Garrn in Karrierefragen mehr denn je auf ihre Familie

Eigentlich wollte sie nie Model werden - bis sie als Teenager vor sieben Jahren bei einem Fußball-Fanfest entdeckt wurde. Heute ist Toni Garrn eines der wenigen deutschen Top-Models. Wenn man sie trifft, hat man allerdings das Gefühl, dass einem da immer noch das unbekümmerte Mädchen von einst gegenübersitzt.

Mutter Anja Garrn, 51, ist die Managerin von Toni. Mit ihrer neuen Agentur AJG Model Support kümmert sie sich jetzt direkt um den deutschen Markt.

Hollywood, die große, weite Welt, der Glamour des Business, der Rummel um ihre Person - all das hat die 21-Jährige nicht verändert. Sie sei sparsam, liebe Franzbrötchen, Kaugummi und schwarze Schokolade, erzählte sie "Gala" mal in einem Interview. Das einzige Luxus-Ding, das sie sich kürzlich leistete, war ein neues Auto.

Einen großen Anteil an dieser Bodenständigkeit hat Tonis stabiles Umfeld, ein kleiner Kreis aus Freunden und Familie. Ihr Bruder Niklas zählt dazu, angehender Ingenieur und Hobby-Model - und vor allem ihre Mutter Anja Garrn. Die Diplom-Kauffrau, die in einem Vorort von Hamburg lebt (und nicht, wie fälscherlicherweise berichtet, in einer Luxuswohnung im Zentrum), stand ihrer Tochter schon von Beginn an als Managerin zur Seite. Jetzt übernimmt sie mit ihrer Agentur AJG Model Support das komplette Management für Deutschland. Es passe so schlichtweg besser, heißt es. Vielleicht fühlt sich Toni Garrn in dieser Konstellation sicherer, wo alle Welt auf Leonardo DiCaprio und sie schaut. In dem neuen Team begleitet ihre Agentin Eva- Maria Schmitt Toni zu Shootings und Shows.

Kendall Jenner

Ihr durchsichtiges Kleid sorgt für Aufruhr

Kendall Jenner
Ups! Ist Kendall Jenner bewusst, dass sie mit diesem Kleid ganz schön tief blicken lässt?
©Gala

"Zu mir hat nie jemand gesagt: 'Wow, bist du hübsch!' Ich war immer ein normales Mädchen", so Toni zu "Gala". Schön, dass sie sich das erhalten will.

Themen

Erfahren Sie mehr: