Thandie Newton: Mit ihrer Tochter auf der "Dumbo"-Premiere

Thandie Newton unterstützte ihre Tochter Nico Parker am vergangenen Donnerstag bei der Premiere von Disneys "Dumbo"-Remake in London.

Thandie Newton und Tochter Nico Parker besuchen gemeinsam die "Dumbo"-Premiere in London

Thandie Newton (46, "Das Streben nach Glück") unterstützte ihre Tochter Nico Parker (14) vergangenen Donnerstag bei der Premiere von Disneys "Dumbo" in London. Die 14-Jährige spielt in dem Remake eine der Hauptrollen und wirkt schon jetzt wie ein Profi auf dem Red Carpet.

Das glamouröse Mutter-Tochter-Duo meisterte das Blitzlichtgewitter in eleganten Abendroben. Newton trug ein figurbetontes Pailletten-Kleid mit silbernen Details. Ihr Oberteil war vollständig mit Rüschen bedeckt und mit glitzernden Fransen verziert. Parker posierte neben ihrer Mutter in einem mädchenhaften Tüll-Kleid ganz in Rosa. Der One-Shoulder-Schnitt sowie die orangefarbene Überlagerung verwandelten das doch eher schlichte Kleid in einen verspielten Look.

Während die beiden noch von Vater und Ehemann Ol Parker (49) begleitet wurden, kamen Newtons Tochter Ripley (18) und Sohn Booker (5) nicht mit auf die Premiere. In der "Dumbo"-Neuverfilmung spielt Parker Milly Farrier, die Tochter von Colin Farrells (42) Figur Holt Farrier. Das Werk von Regisseur Tim Burton (60) startet hierzulande am 28. März in den Kinos.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche