VG-Wort Pixel

Milliardenerbin Tamara Ecclestone Diebe rauben Schmuck für 60 Millionen Euro

Tamara Ecclestone
© Getty Images
Von wegen "besinnliche Weihnachtszeit"! Milliardenerbin Tamara Ecclestone wurde in ihrem Londoner Haus ausgeraubt. Diebe erbeuteten in ihrer Luxusvilla Schmuck im Wert von 60 Millionen Euro. Darunter befindet sich auch ein sehr emotionales Stück.

Was für ein Schock für Tamara Ecclestone und ihre Familie. Wie britische Medien übereinstimmend berichten, brachen am vergangenen Freitag (13. Dezember) Diebe in das luxuriöse Haus der Millardenerbin im Londoner Nobelstadtteil Kensington ein. Tamara, Ehemann Jay Rutland und ihre gemeinsame Tochter Sophia waren zu diesem Zeitpunkt bereits per Privatjet auf dem Weg in den Weihnachtsurlaub in Lappland.

Tamara Ecclestone: Diebe rauben ihren ganzen Schmuck 

Für die Tochter von Formel-1-Legende Bernie Ecclestone gibt es nun allen Grund zur Sorge. Die Luxusimmobilie wurde zum Zeitpunkt des Einbruchs laut "dailymail.co.uk" sowohl von einem Sicherheitsmann bewacht, als auch durch die 24-Stunden-Überwachung der "Billionaires' Row" (Milliardärsreihe) genannten Straße abgesichert. Ganz offensichtlich hielt das die mutmaßlich drei Diebe nicht von ihrem Einbruch ab. 

Die Täter sollen Medien zufolge durch den Garten in das 57-Zimmer-Haus eingestiegen und dann schnellstmöglich zu den Safes im Schlafzimmer gegangen sein. Gegenüber "The Sun" gab eine Quelle an, dass die Räuber genügend Zeit hatten, die Safes gewaltsam aufzuschlagen. Diese befanden sich in Tamaras und Jays Ankleidezimmer und sollen nicht leicht zu finden gewesen sein. Die Vermutung liegt nahe, dass die Diebe Insidertipps von Kennern des Hauses erhalten haben.

Tamara Ecclestone mit ihrem 95.000 Euro teuren Diamantarmreif von Cartier.
Tamara Ecclestone mit ihrem 95.000 Euro teuren Diamantarmreif von Cartier.
© Getty Images

Hochzeitsgeschenk geklaut

Der Wert der Beute wird auf unglaubliche 60 Millionen Euro geschätzt. Ein mit Diamanten besetzter Armreif von Cartier im Wert von knapp 95.000 Euro, den Tamara als Hochzeitsgeschenk von ihrem jetzigen Ehemann erhielt, soll dazugehören. Während ihres 50-minütigen Raubzuges sollen die Täter alle Schmuckstücke aus dem Haus entwendet haben.

Aktuell bittet die britische Polizei um Mithilfe bei der Aufklärung des Falles. Ob Tamara Ecclestone ihren Schmuck jemals wiedersehen wird, ist fraglich. Denn auch wenn sie mehr als genug Geld hat, um sich neue Diamanten zu kaufen, so sind die persönlichen Erinnerungen doch unersetzbar.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken