VG-Wort Pixel

Sylvie Meis Traumrobe mit Tücken


Die Bambi-Verleihung wurde durch den glamourösen Auftritt von Moderatorin und Model Sylvie Meis bereichert. Ihre imposante Robe sorgte jedoch für einigen Wirbel auf dem Roten Teppich

Manchmal sind die kleinsten Frauen die größten Erscheinungen auf dem Roten Teppich: die zarte Niederländerin Sylvie Meis hatte sich für ihren Besuch der Verleihung der "Bambis" allerdings auch ein Abendkleid für den ganz großen Auftritt ausgesucht.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Internationaler Glamour mit Robe vom Label "Lever Couture"

Die Bustierrobe vom Berliner Label Lever Couture war ein Traum zwischen Puderrosa und Lavendel mit einem Bustier-Oberteil und einem opulenten Rockteil mit üppiger Schleppe: 30 Meter Neoprenstoff wurden für das hübsche Abendkleid verarbeitet. Diese schleppenden Stoffbahnen in den Griff zu bekommen, war für die zierliche, 1,58 Meter große Niederländerin einfach nicht alleine zu wuppen.

Ständig brauchte sie Unterstützung beim Gehen und vor allen Dingen auch, um die Traumrobe entsprechend filmreif für den Fotocall zu drapieren. Voller Einsatz für Sylvies Assistentin.

20 Kilo wog das Kleid und 30 Meter Neoprenstoff wurden dafür verarbeitet

Ganz sicher kein einfacher Auftritt für das beliebte Model, aber toll gemeistert! Sylvie Meis' Abendkleid gehörte sicher zu den "Tops" der glamourösen Bambi-Looks.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken