VG-Wort Pixel

Sylvie Meis Ihre fünf Brautkleider im Vergleich

Sylvies Freundinnen sorgen dafür, dass die lange Schleppe und der Schleier ihres Galia-Lahav-Kleides perfekt drapiert sind für den Auszug nach der Trauung. 
Sylvies Freundinnen sorgen dafür, dass die lange Schleppe und der Schleier ihres Galia-Lahav-Kleides perfekt drapiert sind für den Auszug nach der Trauung. 
© Splashnews.com
In gleich fünf verschiedenen Kleidern hat Sylvie Meis Hochzeit gefeiert. Wir zeigen Ihnen das Mini-Dress für den Empfang und die Couture-Roben für den Tag der Trauung im Detail. 

Sylvie Meis und Niclas Castello haben geheiratet. Während einer traumhaften Zeremonie im Garten der Villa Cora im italienischen Florenz hat die Moderatorin Ja zu ihrem Künstler gesagt. Neben märchenhafter Location, wilder Party und bekannten Gästen machte natürlich vor allem die Braut in ihren drei Kleidern von sich reden. 

Sylvie Meis: Fünf Brautkleider für Hochzeit mit Niclas Castello

Für die mehrtägige Feier trug Sylvie, die für ihre Affinität zu eleganter Designermode bekannt ist, natürlich gleich mehrere Kleider und Roben. Im Vorhinein hatte sie fünf versprochen, bisher sind nur drei bekannt. Beim Cocktailempfang am Abend vor der Trauung zeigte sie sich in einem kurzen, glänzenden A-Linien-Kleid mit ausgestelltem Rock von Galia Lahav. Dazu kombinierte sie edle "Aveline"-Pumps mit Schleifen von Jimmy Choo (Preis rund 775 Euro) - ein besonderer Schuh, den auch Hailey Bieber für ihre Hochzeit mit Justin Bieber wählte. 

Gleiches Kleid wie Mandy Bork?

Das trägerlose Dress besticht am Ausschnitt durch einen kleinen Kragen. Dazu kombinierte Sylvie funkelnde Creolen von Chopard (Preis auf Anfrage). Ihr blondes Haar hatte sie zu einem Half-Bun hochgesteckt, damit diese perfekt zur Geltung kamen. Es scheint sich bei diesem ersten Hochzeitskleid um das gleiche Minidress zu handeln, das Model Mandy Bork erst vor einigen Wochen bei ihrer Hochzeit in Deutschland trug. Auch Mandy, die ihren Langzeitfreund Philipp auf einem Schloss in der Nähe von Frankfurt heiratete, wählte zu dem Kleid filigrane Riemchen-Heels von Jimmy Choo. 

Hochzeitskleid von Galia Lahav erregt Aufsehen

Das zweite Kleid, das Sylvie für die Trauung trug, erregte wohl am meisten Aufsehen. Die Couture-Robe stammt aus der Feder von Designerin Galia Lahav und lässt keine Wünsche offen: Der figurbetonte Schnitt, edle Spitze, eine ausgestellte Schleppe und ein langer Schleier machten das Kleid zu einem absoluten Hingucker. Ein hoher Beinschlitz legte den Blick auf ihre schlanken Beine frei.

Sylvie Meis in einem wunderschönen Hochzeitskleid von Galia Lahav, rechts hält sie ihr Bruder Daniel an der Hand.
Sylvie Meis in einem wunderschönen Hochzeitskleid von Galia Lahav, rechts hält sie ihr Bruder Daniel an der Hand.
© Action Press

Am Tag der Hochzeit trug Sylvie das Haar hochgesteckt, kleine Ohrringe mit Herzanhängerin (ebenfalls von Chopard, Preis rund 41.200 Euro) funkelten mit ihren Augen um die Wette. Dazu trug sie weiße Heels mit filigranen Riemchen. Natürlich verpasste ihr Hair- und Make-up-Artistin Serena Goldenbaum an ihrem großen Tag einen besonderen Glow; künstliche Wimpern und ein dunkles Augen-Make-up rundeten den Look ab. 

Sexy Spitzendress für den ersten Tanz mit ihrem Ehemann

Für den Hochzeitstanz mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Niclas Castello wechselte die Braut dann in ein weiteres Designerkleid von Galia Lahav. Elegante Spitze mit kleinen Glitzerapplikationen schmiegte sich wie eine zweite Haut an ihren durchtrainierten Körper, ein paar Stellen des märchenhaften Kleides wirkten fast durchsichtig.

Ab dem Knie war der Rock leicht ausgestellt - für mehr Beinfreiheit zum Tanzen. Ein raffiniert drapierter Träger fiel ihr über die Schulter und wurde hinten zu einer schmalen Schleppe. Funkelnde Ohrringe von Chopard (Preis auf Anfrage) machten auch den Abend-Look perfekt. 

Trägt Sylvie hier das vierte Hochzeitskleid?

Kurz nach ihrer Ankunft im italienischen Florenz am Donnerstag vor der Hochzeit wurden Sylvie Meis und Niclas Castello beim Verlassen des Rathaus fotografiert. Auch zu diesem Anlass trug Sylvie ein weißes Kleid, welches sie mit einem schwarzen Blazer, eleganten Sling-Backs von Chanel und einer pinken Tasche von Hermès kombinierte.

Sylvie Meis und Niclas Castello sind am Tag zuvor in Florenz angekommen. Beim Verlassen des Rathaus zeigt sich die Bald-Braut in einem weißen Kleid mit Spitzendetails und schwarzem Blazer. Eine XL-Sonnenbrille rundet den eleganten Look ab. Die Hermès-Tasche in knalligem Pink setzt einen farblichen Akzent. Auch ihr Verlobter hat sich schick gemacht und trägt eine dunkle Jeans, ein aufgeknöpftes Hemd und ein dunkelblaues Sakko. Passend zu ihrer Tasche wählt er einen Gürtel von Hermès. 
Sylvie Meis und Niclas Castello sind am Tag zuvor in Florenz angekommen. Beim Verlassen des Rathaus zeigt sich die Bald-Braut in einem weißen Kleid mit Spitzendetails und schwarzem Blazer. Eine XL-Sonnenbrille rundet den eleganten Look ab. Die Hermès-Tasche in knalligem Pink setzt einen farblichen Akzent. Auch ihr Verlobter hat sich schick gemacht und trägt eine dunkle Jeans, ein aufgeknöpftes Hemd und ein dunkelblaues Sakko. Passend zu ihrer Tasche wählt er einen Gürtel von Hermès. 
© -

Ob die beiden dort an diesem Tag standesamtlich geheiratet haben und das ihr viertes Kleid darstellt, oder ob sie nur Dokumente abgegeben haben, bleibt vorerst das Geheimnis des Paares. 

Endlich! Sylvie Meis zeigt auch das fünfte Kleid

Ein paar Tage nach der Trauung lüftet Sylvie dann endlich auch das Geheimnis um das fünfte Kleid. Sie postet ein Foto, das sie in einem weißen asymmetrischen Kleid mit Raffungen und mit einer Federboa zeigt. Dazu bedankt sie sich: "Danke, dass ihr Teil unseres Happy Ends gewesen seid." Zu dem auffälligen Kleid trägt sie spitz zulaufende Pumps mit funkelnden Riemchen. Ihre blonde Mähne fällt ihr in leichten Wellen über die Schulter und an ihren Ohren funkeln Ohrringe von Chopard.  

lho Gala

>> Deko, Styling, Feste - inspiriert durch die Hochzeiten der Stars


Mehr zum Thema


Gala entdecken