Sylvie Meis: Nach den Dessous kommt nun die Bademode

Nach dem erfolgreichen Launch ihrer Dessous-Linie geht es mit der neuen Swimwear-Kollektion von Sylvie Meis direkt an den Strand

Sylvie Meis launcht ihre erste Sylvie Flirty Swimwear-Kollektion

, 40, ist vieles: Moderatorin, Model, Fashionista, aber vor allem Unternehmerin. Der Erfolg ihrer Unterwäsche-Kollektion "Sylvie Flirty Lingerie" spricht für sich. Nach Mode für "drunter", startet die 40-Jährige mit ihrem neuesten Projekt "Sylvie Flirty Swimwear" durch und zwar direkt am Strand von Kapstadt. Im Interview gibt sie Tipps, wie Frau "Bikini-ready" für den Sommer wird und verrät, wie sie so als Chefin ist.

Sylvie Meis launcht Beachwer-Linie 

Sylvie Meis und Lingerie. Kennen wir... Sylvie Meis und Bademode? Kennen wir auch, schließlich stand sie schon viele Jahre für Hunkemöller als Model vor der Kamera. Doch was jetzt neu ist, die Geschäftsfrau hat ihre eigene "Sylvie Flirty Swimwear"-Kollektion auf den Markt gebracht, die ab sofort exklusiv bei Amazon erhältlich ist.

Der 40-Jährigen ist es wichtig, dass "wir diese Kollektionen für alle Formen designen: für Frauen, die die Hüfte ein bisschen mehr bedecken wollen. Oder für Frauen, die gern etwas mehr Unterstützung für den Busen wollen." Dabei steht eines für Sylvie Meis im Fokus: "Wie möchte ich meinen Körper am Strand zeigen?" Ihre Swimwear versucht, dieses Gefühl einzufangen.

"Mein Körper und meine Gesundheit sind mir wichtig"

Um für den Sommer in Form zu kommen, hat das Model natürlich auch einige Tipps. "Du kannst nicht sagen: 'Ich lebe wie eine Sylvie Meis', sechsmal pro Woche Sport, Ernährung on point, kein Zucker, keine Kohlenhydrate." Ernährung, Sport und viel trinken gehören zwar dazu, doch Zufriedenheit mit sich selbst sei viel wichtiger - auch wenn Frau das oft schwer fällt: "Wir Frauen sind fast nie zufrieden und haben fast immer etwas zu meckern."

Ihre Motivation zieht die 40-Jährige aus vier Dingen: Ihrer Pflicht als Chefin, ihrem Team, ihrem Ehrgeiz und dem überwundenen Brustkrebs, an dem sie vor zehn Jahren erkrankte. Damals hatte sie sich eines vorgenommen: "Mein Körper und meine Gesundheit sind mir wichtig und das möchte ich behandeln wie das Allerhöchste im Leben." Eine ausgewogene Ernährung und viel Sport sind deswegen ein Muss. Gar nicht so einfach zwischen all den Shootings und Terminen, die die Unternehmerin bewältigen muss.

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

Auf dem Rosenball in Berlin strahlt Sylvie Meis ganz in Weiß. Ihr bodenlanges Kleid überzeugt mit zarter Spitze und könnte glatt als Brautkleid durchgehen. Vielleicht deshalb, weil es tatsächlich ein Brautkleid ist ... 
Ganz in Weiß: Sylvie Meis zog auf dem Red Carpet des Rosenballs 2018 wieder alle Blicke auf sich. Ihr Kleid ist von Galia Lahav - einem Label für Brautmode.
40 and fabulous: Sylvie Meis feierte gestern ihren 40. Geburtstag mit einer coolen 80er Jahre Party und sah dabei super heiß aus! Die Unternehmerin trug ein hautenges, schwarzes Mini-Kleid mit seitlicher Schleppe und glitzernden Accessoires. 
Sichtlich glücklich macht sich Sylvie Meis gemeinsam mit ihrer Familie auf den Weg zur Party. Ihr Haarstyle schreit nach 80 Jahre und auch ihre großen, schwarzen Glitzer-Ohrringe passen perfekt zum Look. Doch das wohl schönste Accessoire sind ihre Beine ... 

104

Von nichts kommt nichts

Das geht nur mit viel Ausdauer und Disziplin - und die verlangt sie auch von ihrem Team. "Ich glaube an Leistung on point und das erwarte ich auch von meinem Team. In stressigen Momenten kann ich schon mal 'zackig' (nicht zickig) sein. Ich glaube aber nicht, dass ich extrem streng bin." Einen gewissen Ehrgeiz kann man der 40-Jährigen also nicht absprechen. Schließlich hat sie ein ganz bestimmtes Ziel für "Sylvie Designs": "Mein Gefühl sagt mir, dass wir eine absolut führende Marke im Bereich Lingerie und Swimwear, Accessoires sein werden - vielleicht auch Sport." Dieser Bereich sei "absolut authentisch. Dafür stehe ich, das liebe ich. Das ist meine Obsession. Das ist Sylvie!"

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche