VG-Wort Pixel

Sylvie Meis In einer Traumrobe beim SemperOpernball

Was für ein Auftritt! Sylvie Meis zieht in einer funkelnden Couture-Robe aus der Feder von Designer Brian Rennie alle Blicke auf sich. Das tief ausgeschnittene Dekolletée, der opulente Rock und die unzähligen, glitzernen Applikationen bescheren ihr einen wahren Prinzessinnen-Auftritt.
Was für ein Auftritt! Sylvie Meis zieht in einer funkelnden Couture-Robe aus der Feder von Designer Brian Rennie alle Blicke auf sich. Das tief ausgeschnittene Dekolletée, der opulente Rock und die unzähligen, glitzernen Applikationen bescheren ihr einen wahren Prinzessinnen-Auftritt.
© Imago
Einen traumhaften Auftritt legte Sylvie Meis beim SemperOpernball hin: Sie trug ein glitzerndes Ballkleid mit ausgestelltem Rock

Beim 14. SemperOpernball stand alles unter dem Motto: "Faszination Dresden - Träume werden wahr". Passend dazu erschien Moderatorin Sylvie Meis (40) in einem märchenhaften Outfit.

Sylvie Meis zieht beim SemperOpernball alle Blicke auf sich

Die gebürtige Niederländerin trug ein silber-gemustertes, glitzerndes Ballkleid mit ausgestelltem Rock. Die Robe von Designer Brian Rennie zog nicht nur durch den Bund in Schleifen-Optik um die schlanke Taille der Blondine alle Blicke auf sich, sondern auch durch den tiefen V-Ausschnitt. Dieser ging bis zum Bauchnabel und war durch kleine Halbkreise noch einmal abgesetzt.

Sylvies Look ist perfekt

Auch beim Make-up ließ Meis es alles andere als dezent angehen. Ihre Augen betonte sie durch kräftige Smokey Eyes, ihre Wangen konturierte sie mit Highlighter, Bronzer und Rouge. Die Lippen waren in einem zarten Nude-Ton geschminkt. Ihre langen Haare waren gelockt und die vordere Partie nach hinten gesteckt. Ein dezenter Ring und silberne Hängeohrringe der Marke Chopard machten den traumhaften Look perfekt.

Glitzerroben scheinen es der blonden Schönheit angetan zu haben; erst vor wenigen Wochen zeigte sie sich in einem weiteren Hinguckerkleid aus der Feder von Brian Rennie bei der Verleihung des Bambi. 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken