Rate-Star: Hätten Sie den TV-Star erkannt?

Sylvie Meis geht unter die Einzelhandels-Verkäuferinnen. Zum Start ihrer neuen Kollektion wollte sie die Kunden überraschen

Ab dem 21. November sucht Sylvie Meis, 40, in ihrer ersten eigenen TV-Show "Sylvies Dessous Models" bei RTL das perfekte Dessous-Model. Die Niederländerin ist neben ihrer TV-Karriere bekanntlich auch als Dessous- und Bikini-Designerin tätig. Für den Launch ihrer neuen Kollektion "S by Sylvie Designs" ließ sich die erfolgreiche Unternehmerin jetzt etwas ganz Besonderes einfallen. Mit einer versteckten Kamera war Meis bei Karstadt in der Hamburger Mönckebergstraße als Verkäuferin im Einsatz. Sie wolle selbst die Unterwäsche ihrer Kollektion verkaufen, erklärte die 40-Jährige vorab. Allerdings nicht als Sylvie Meis, sondern inkognito, verkleidet mit dunkler, kinnlanger Perücke und großer Brille. "Nicht glamourös, sondern ganz seriös" wolle sie wirken, so Meis. Ihr Plan scheint aufzugehen: Sie verkauft einem Mann für dessen Ehefrau offenbar völlig unerkannt einen Pyjama aus ihrer Kollektion - und freut sich sichtlich darüber.

Sylvie Meis als Verkäuferin 

Doch dann wird es plötzlich unangenehm. Als Meis eine junge Frau berät, grätscht ein Kaufhausdetektiv dazwischen und stellt die junge Kundin zur Rede. Meis muss mit ansehen, wie bei der Diebin die Handschellen klicken. Erst danach erfährt die schockierte Moderatorin, dass sie selbst das Opfer eines Streichs wurde und sowohl ihre Kunden als auch der Security-Mann Schauspieler waren.

Lena Gercke

Verrückte Fashion-Show mit Babybauch

Lena Gercke
Lena Gercke zeigt auch während der Schwangerschaft ihre Modelkünste.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

Was für ein Look! Sylvie Meis posiert in einem weißen Bikini mit Schleier im Haar und einem XXL-Aufblasbaren-Verlobungsring am Pool eines Luxus-Resorts. Was es zu feiern gibt? Natürlich ihren Junggesellinnen-Abschied. Denn lange dauert es nicht mehr, bis sie ihrem Niclas Castello das "Ja"-Wort geben wird..
Und das ist die Junggesellinen-Crew: Sylvies beste Freundinnen posieren lässig vor dem Hotel und feiern ihre Freundin. Die Bride-to-be Sylvie selbst glänzt in einem sexy Blumen-Kleid mit Beinschlitz und XXL-Dekolleté. 
Was für eine Nacht: Sylvie Meis postet am nächsten Morgen ein Foto von sich ungeschminkt und etwas verschlafen. Dazu schreibt die hübsche Blondine: "Ich bin aufgewacht und hatte immer noch meine Krone an". Na, das klingt nach einem Wochenende ganz nach Sylvies Geschmack. 
Moderatorin Sylvie Meis und ihr Verlobter, Künstler Niclas Castello, schlendern händchenhaltend und super stylisch durch die Gassen des französischen Luxus-Badeorts Saint-Tropez. Sie im blumenbestickten Maxikleid und mit farblich passender Luxushandtasche, er im hochgekrempelten rosa Hemd und mit rot-blau-gemusterter Badeshorts, die er zuvor am Strand getragen hat. Urlaubsfeeling pur!

152

"Das Unmögliche ist passiert", erklärte Meis hinterher. Eigentlich habe sie die Kunden hinters Licht führen wolle, aber am Ende sei sie selbst "sowas von verarscht" worden. Das hätte sie niemals erwartet, schließlich sei sie eigentlich ein "Kontrollfreak". Ihr ganzes Team habe vor ihr dicht gehalten, sagt die 40-Jährige. Wobei sie offenbar trotzdem an der Verkleidung mit Perücke Gefallen gefunden hat: "Da kann man mal ein Date haben, ohne dass es die ganze Welt mitbekommt", lacht sie.

Diese Dessous liebt Meis privat

Meis, die gerade für den Kinofilm "Misfit" in die Rolle eine Schuldirektorin geschlüpft ist, macht die Schauspielerei "sehr viel Spaß", wie sie weiter verrät. Dass sie irgendwann nur noch als Schauspielerin arbeitet, glaube sie zwar nicht, "aber ich habe das Gefühl, dass es immer mehr sein wird. Ich habe Blut geleckt, ich mag es wirklich und ich möchte es weiter ausbauen."

Und natürlich kümmert sie sich weiter um ihre Mode-Kollektionen. Persönlich liebt die 40-Jährige "klassische, schwarze Spitzen-Unterwäsche, sexy, mit kleinem Höschen und einem schönen V-Ausschnitt für ein tolles Dekolleté", darüber trage sie gerne einen Kimono, erklärt sie. Die Kooperation mit Karstadt sei "ein ganz großer Schritt" für sie, so Meis: Ihr sei es wichtig, dass die Kunden im Vergleich zum Online-Handel nah an die Kollektion herankommen, sie spüren, anprobieren und Qualität sowie Passform sehen können.

Workout à la "Victoria's Secret"

So trainieren die Models ihren Körper für die Show

Die schwedische Schönheit mit indischen Wurzeln Kelly Gale schießt ein schnelles Selfie für ihren Instagram-Account beim Trainieren. 
Topmodel Karlie Kloss startet bestens gelaunt mit einer Trainingseinheit in den Tag. 
Die rothaarige Schönheit aus England Alexina Graham hält sich mit heftigen Pull-Übungen für die Show fit. 
Das österreichische Model Nadine Leopold hält sich in einer Gruppe fit. 

29

Themen

Erfahren Sie mehr: