VG-Wort Pixel

Sylvie Meis Sie zeigt ein weiteres Hochzeitskleid

Sylvie Meis in einem wunderschönen Hochzeitskleid von Galia Lahav, rechts hält sie ihr Bruder Daniel an der Hand.
Sylvie Meis in einem wunderschönen Hochzeitskleid von Galia Lahav, rechts hält sie ihr Bruder Daniel an der Hand.
© Action Press
Sylvie Meis und Niclas Castello haben Ja gesagt und zelebrieren ihre Liebe im pompösen Stil in Florenz. Die Braut trägt nicht nur ein sondern zwei besondere Hochzeitskleider - alles, was Sie wissen müssen. 

Am Samstag (19. September) haben Sylvie Meis, 42, und Niclas Castello, 42, in Florenz geheiratet. Als Hochzeitslocation dient die historische toskanische Residenz "Villa Cora" - der perfekte Ort für eine romantische Hochzeit im Spätsommer. Wegen der strengen Coronamaßnahmen musste die schöne Holländerin auf eine große Hochzeit verzichten, beim Brautkleid wurden dafür keinerlei Abstriche gemacht. In einer traumhaften Couture-Robe sagt Sylvie Ja. Nicht der einzige Luxus, den sie sich an diesem ganz besonderen Tag gönnt. 

Sylvie Meis und Niclas Castello strahlen an ihrem Hochzeitstag
Sylvie Meis und Niclas Castello strahlen an ihrem Hochzeitstag
© BestImage

Sylvie Meis: Alle Infos zu ihrem Brautkleid

Bei ihrer ersten Hochzeit mit Rafael van der Vaart trug Sylvie ein mit Ziersteinen übersätes Brautkleid. Dem aufwendigen Stil bleibt sie auch jetzt treu. Für die zweite Hochzeit besteht ihr Brautkleid des Luxuslabels Galia Lahav aus zwei Bestandteilen. Das eigentliche Kleid ist ein trägerloses Kleid aus Spitze mit hohem Beinschlitz. Ein hinzugefügter Rock mit Schleppe gibt dem Brautlook zusätzliches Volumen. Dazu trägt Sylvie Meis einen langen Schleier, der in einer Spitzen-Bordüre endet, die wiederum auf den Stil des Hochzeitskleids abgestimmt ist. 

Der ausladende Couture-Traum ist nicht das einzige Kleid, das die sympathische Moderatorin während ihrer Hochzeit trug. Auf Instagram präsentiert die glückliche Frau von Niclas Costello zwei Tage nach der Trauung ein weiteres Kleid von der Hochzeit: Das Kleid ist im Meerjungfrauenstil geschnitten, betont ihre schmale Taille und ihren Po und ist dann ab dem Knie ausgestellt. Es ist trägerlos, hat lediglich schmale Off-Shoulder-Ärmel.  Auch das zweite Kleid, in dem Sylvie und ihr Niclas den ersten Tanz auf das Parkett legen, stammt aus der Feder von Galia Lahav. Dazu trägt sie ein weiteres Paar Chopard-Ohrringe. Das Haar ist hochgesteckt, damit diese perfekt zur Geltung kommen. Ein weiterer Hochkaräter findet sich an Sylvies Hand wieder. Ihren Ehering von Michael Greene trägt sie jetzt zusammen mit ihrem imposanten Verlobungsring an der linken Hand. "Ein Traum, den ich meinen eigenen nennen darf", schreibt sie unter das Foto auf dem sie mit geschlossenen Augen in den Armen ihres Bräutigams zu sehen ist. Ein romantischer Moment, der von Fotografin Tali festgehalten wurde. 

Schon vorab verriet Sylvie Meis, dass sie plant, insgesamt fünf Brautkleider zu tragen. Ein drittes sah man am ersten Abend, am Freitag (18. September) zeigte sie sich in einem weißen, kurzen, schulterfreien Kleid mit ausgestelltem Rock. Wir sind gespannt, ob wir auch die letzten zwei Kleider zu Gesicht bekommen.

Verwendete Quellen: Bild, Action Press, rtl.de

ibo / lho Gala

>> Deko, Styling, Feste - inspiriert durch die Hochzeiten der Stars


Mehr zum Thema


Gala entdecken