Supermodels: Sieben neue Model-Gesichter

Alle guten Dinge sind sieben - zumindest auf dem neuen Cover der spanischen "Vogue". Dies ziert nämlich sieben recht frische "Victoria's Secret"-Models. Wir stellen die Frauen vor, die Models wie Gisele Bündchen nun endgültig den Rang ablaufen

Sieben Engel für die spanische VOGUE.

Sieben neue Engel braucht das Land. Das dachte sich zumindest die spanische "Vogue" und ziert ihr Cover der Mai-Ausgabe mit sieben frischen "Victoria's Secret"-Engeln. Wir nehmen die neue Generation der Laufsteg-Schönheiten einmal genauer unter die Lupe.

Martha Hunt

Die 26-jährige Martha Hunt ist alles andere als eine Newcomerin. Das amerikanische Model wurde mit 18 Jahren entdeckt und ist seitdem ziemlich dick im Geschäft. Sie lief bereits für Marken wie Chanel, "Miu Miu" und Armani. Seit 2013 läuft sie für "Victoria's Secret", zwei Jahre später wurde sie offiziell ein "Victoria's Secret"-Engel.

Sara Sampaio

Eigentlich wollte Sara Sampaio immer Schauspielerin werden und nicht Model. Nun ist die portugiesische Schönheit allerdings so gefragt, dass sie diesen Wunsch erst einmal hinten angestellt hat. Bevor sie im vergangenen Jahr offizieller "Engel" wurde, modelte sie auch schon für das Dessous-Label "Calzedonia", "Axe" und "Replay". Die 24-Jährige ist zudem ein erfahrenes Covergirl und war auf internationalen Magazinen wie "Vogue", "Elle" und "Harper's Bazaar" zu sehen.

Jasmine Tookes

Mit einer Million Followern auf Instagram ist Jasmine Tookes nicht nur ein super erfolgreiches Model, sondern auch ein Instagram-Star. Jüngst postete sie vom "Coachella"-Festival stylische Fotos und zuckersüße Pärchenbilder mit ihrem Freund Tobias Sorensen, der ebenfalls Model ist und mit ihr für eine "Calvin Klein"-Kampagne vor der Kamera stand. Die 24-Jährige lief Modenschauen für Luxus-Labels wie "Tom Ford", "Prada" oder auch "Versace". Zum "Victoria's Secret"-Clan zählt sie seit 2015. Im Jahr 2012 modelte sie das erste Mal für die Kultmarke.

Elsa Hosk

20 Jahre Victoria's Secret

Die "Fantasy Bras" der schönsten Engel

2018:  Über 2.100 Diamanten zieren den heiß begehrten Fantasy Bra, den Elsa Hosk auf der "Victoria's Secret"-Show 2018 präsentiert. In New York schwebt das schwedische Model mit Federn geschmückt über den Catwalk und preist den Luxus-BH im Wert von rund einer Million Dollar an.
2017:   Bei der diesjährigen Show in Shanghai trug das brasilianische Model Lais Ribeiro das Highlight der Dessous-Kollektion. Dieser "Fantasy Bra" hat einen Wert von umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro. Ganze 6.000 Edelsteine (Saphire und Topaz) wurden bei der Produktion verwendet, die auf eine Gerüst aus 18 Karat Gold gesetzt wurden. 
2016:     Für der "Victoria's Secret"-Show in Paris wurde Jasmine Tooks auserwählt, den "Fantasy Bra" für umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro auf dem Catwalk zu präsentieren. 9.000 Edelsteine wurden in 700 Stunden Handarbeit in 18 Karat Gold gefasst. 
Lily Aldridge trägt den Fantasy Bra.

19

Aus Schweden stammen ja bekanntlich viele hübsche, blonde Frauen. Elsa Hosk ist eine davon. Bereits mit 15 wurde sie entdeckt und stand vor einer großen Entscheidung: Model-Karriere oder Profi-Basketballerin? Die heute 27-Jährige entschied sich für Ersteres und machte damit alles richtig. Laut "models.com" zählt sie nicht nur zu den "Top Sexiest Models", sie lief auch schon für große Labels wie Dior, "Oscar de la Renta" oder "Giambattista Valli". Nach vier Jahren als "Victoria's Secret"-Model wurde auch sie im Jahr 2015 endlich zum "Engel".

Romee Strijd

Die Liste der Designer, für die Romee Strijd bereits lief, ist lang. Ob "Burberry", "Balmain", "Louis Vuitton" oder "Prada" - das niederländische Model lief so manchen Laufsteg auf und ab. So begann die 20-Jährige im Jahr 2014 für "Victoria's Secret" zu laufen und sahnte ein Jahr später direkt einen Vertrag als "Engel" ab.

Stella Maxwell

Die nordirdische Stella Maxwell wurde bereits als 14-Jährige entdeckt und machte bisher nicht nur als Model Schlagzeilen. Die Blondine war nämlich mit Sängerin Miley Cyrus liiert. Vor der Kamera stand sie bereits für H&M, "Puma" oder auch "Alexander McQueen". Stella zierte mehrfach das Cover der "Elle" und ist ebenfalls seit 2015 ganz offiziell ein "Victoria's Secret"-Engel.

Taylor Hill

Taylor Hill.

Taylor Hill ist nicht nur hübsch, sie hat auch Sinn für Humor. So machte sie kürzlich Schlagzeilen mit ihrem Statement zur Schwangerschaft ihrer Kollegin Behati Prinsloo: "Oh mein Gott, ich habe mich so über die Babynews gefreut. Ich sagte sowas wie: Ich kündige meinen Job und werde eure Nanny!" Na hoffentlich nicht, denn die 20-Jährige würde uns als "Victoria's Secret"-Engel garantiert fehlen.

Ikonen der Neunziger

Das machen die Supermodels heute

Die Rotzgöre aus London konnte, durfte und machte alles: Kate Moss war schon zu Beginn ihrer Karriere das Enfant Terrible unter den sonst so perfekten Supermodels. Rauchend, trinkend, koksend und knutschen feierte das Aushängeschild des "Heroin-Chics" wilde Parties. Gebucht wurde sie dennoch von absolut allen namhaften Labels.
In 2019 ist es wesentlich ruhiger um Kate Moss geworden, die nun Mitte 40 ist und sich einen viel eleganteren Style - und auch gesitteteren Freund - zugelegt hat. Beliebt ist sie bei den Modemarken allerdings noch immer. 
Die Anwaltstochter aus Rheinberg am Niederrhein hat es bis ganz nach oben geschafft: Mit dem Sexappeal einer Brigitte Bardot, blonder Mähne und perfekten Proportionen eroberte Claudia Schiffer die Modebranche im Sturm. Einer ihrer größten Verehrer: Superdesigner Karl Lagerfeld.
Drei Kinder, einen Produzentenehemann und mehr als 25 Jahre Modelkarriere hat "La Schiffer" heute vorzuweisen. Sie lebt mit ihrer Familie in England und gibt selten Einblicke in ihr Privatleben. Auf großen Werbeplakaten sehen wir sie aber auch in 2019 noch. Gerade erst hat sie für "Bash" eine riesige Kampagne geschossen.

30

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche