Suki Waterhouse + Bradley Cooper: Zuwachs für die Fashion-Clique

Sogar "Vogue"-Chefin Anna Wintour schätzt das Hollywood-Update für die Londoner Fashionclique um Suki Waterhouse: sie plauderte und dinierte mit dem amerikanischen Schauspieler Bradley Cooper

Anna Wintour, Suki Waterhouse und Bradley Cooper während der Fashion Week in London.

Kreischalarm nach der Show von Luxusdesigner Tom Ford auf der Fashion Week in London: Doch der Tumult wurde in diesem Falle nicht durch die sensationell tolle Show hervorgerufen, sondern weil Frauenliebling und Hollywoodstar Bradley Cooper in der Front Row saß - neben "US-Vogue"-Chefredakteurin Anna Wintour wohlgemerkt, die gerne mit ihm plauderte. Warum sich der Frauenschwarm die Prêt-à-porter-Damenkollektion von Top-Designer Tom Ford auf der Londoner Fashionweek anschaute? Seine Modelfreundin Suki Waterhouse gehört zur neuen, hippen Londoner Fashionclique und da möchte der beliebte Hollywood-Beau offensichtlich auch mit von der Partie sein.

Fashionweek London

Crazy Catwalk-Looks

Top-Models unter sich: Cara Delevingne und Kate Moss zeigen sich gemeinsam bei der Show von Burberry. Erst im Frühjahr haben die zwei für eine Kampagne des Labels zusammen vor der Kamera gestanden.
Georgia May Jagger lief als Model für Marchesa über den Catwalk.
Bei der Modenschau von Sibling fällt der Blick vor allem auf das Head-Piece der Models. Jede trug eine farblich passende Schlaife auf dem Kopf.

3

Alles unter einen Hut zu bekommen, klappte aber nicht: Als Cooper die Ford-Show verlassen wollte, um schnell zur Burberry-Prorsum-Präsentation zu eilen, wo Suki Waterhouse als Model mitlief, ließen ihn seine Fans nicht so schnell weg. Am Ende verpasste Cooper den Auftritt seiner Freundin und sein Platz blieb während der Burberry-Show leer. Gesprächsstoff für Gerüchte, denn Suki Waterhouse und Bradley Cooper hätten sich seit Wochen nicht mehr zusammen gezeigt, obwohl sich beide in London aufhielten, wie "dailymail.co.uk" berichtete.

Da kommt Freude auf: Mit Schauspieler Bradley Cooper macht die "Fashion Week London" gleich noch mehr Spaß für Anna Wintour (in schwarz-weißer Spitze) und Coopers Freundin, Model Suki Waterhouse (besticktes Kleines Schwarzes).

Doch allen Gerüchten zum Trotz zeigte sich das Paar später am Abend händchenhaltend und freudestrahlend auf dem Weg zu einer Fashion-Party beim Premierminister in der Downing Street Nummer 10. Begleitet wurden die Beiden von der einflussreichen Fashion-Ikone Anna Wintour, die nach dem Empfang gemeinsam mit Suki und Brad noch weiterzog: Im Fischrestaurant "J Sheekey" nahmen sie ein spätes Abendessen gemeinsam mit Sienna Miller, ihrem Verlobten, dem Musiker Tom Sturridge, und Wintours Vogue-Kollegen Hamish Bowles ein. Die Schauspielerin Sienna Miller war super-stylish in einem rotgrundigen Leoprint-Maxirock unterwegs und einem Shirt, das sie lässig ohne BH trug.

Tom Sturridge und Sienna Miller hatten einen kinderfreien Abend und feierten auf der Fashionweek mit dem US-Vogue-Editor-at-Large Hamish Boles sowie der befreundeten Suki Waterhouse und Hollywoodstar Bradley Cooper in Covent Garden.

Ein Hauch Hollywood bringt sogar in die lässige Londoner Fashionclique um Sienna Miller, Cara Delevingne, Alexa Chung und Suki Waterhouse frischen Wind. Und sogar Anna Wintour war sichtlich erfreut über den Fashion-Zuwachs.

Themen

Erfahren Sie mehr: