Style-Blog: Wie uns der Rockstar-Look jung aussehen lässt

Schwarz bleibt die Farbe fürs Rockstar-Feeling. Beim Styling darf man aber nicht den Mut verlieren!


Bei Modetrends mag ich mich auskennen, musikalisch bin ich eine Niete. Gott sei Dank empfiehlt mir Spotify Playlists. Sonst würde ich wahrscheinlich noch immer alte Kylie-Minogue-Lieder hören.

Als ich neulich im Fitnessstudio meinen vergessenen iPod am Empfang abholte, wurde mir sofort an den Blicken des Personals klar: Die hatten meine Musik durchgescrollt. Peinlich. 

Nichts für Anfänger: Bela Hadid in einer engen Lederhose, die sie zu Boots und einem Teddyblouson von Saint Laurent trägt

Rock'n'Roll findet bei mir nur im Kleiderschrank statt. Denn es gibt kaum einen anderen Look, der einen automatisch cool aussehen lässt. Sobald ich meine Skinny Jeans trage, dazu ein T-Shirt und eine Collegejacke kombiniere, sehe ich den Alltag als Bühne, von der man mich so schnell nicht runterbekommt. 

Herzogin Meghan

Darum wurde sie eine Zeit lang von Mode-Designern ignoriert

Meghan Markle, Foto von 2012
Die ehemalige "Suits"-Schauspielerin hat sich zum Mode-Vorbild vieler Frauen entpuppt. Doch die 37-Jährige musste auch andere Zeiten erfahren, in denen sie von Modedesigner gemieden wurde.
©Gala

Ich bin fest davon überzeugt, dass der Wahnsinnserfolg von Marken wie Saint Laurent Paris, die das Thema konsequent spielen, vor allem deshalb so groß ist, da Menschen über 40 die Klamotten kaufen, um weiterhin jugendlich zu wirken. Nicken Sie ruhig, ich gehöre ebenfalls dazu. Wichtig ist aber eins. Echte Rockstars machen keine Kompromisse.

Heißt: Man muss den Look konsequent stylen. Lederröhre und Bikerjacke, aber dann Ballerinas tragen, weil die so bequem sind, is nich. Oder den Strickcardigan mit zur Party nehmen, weil es da immer so zieht. Verlassen Sie lieber die Party, oder werfen Sie die Schuhe in die Ecke!

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Olivia Culpo geht komplett mit dem Trend: Sie schlüpft in einen Bodycon-Jumpsuit und betont ihre Taille mit einem feinen Gürtel. Für den letzten Schliff sorgt sie mit der angesagten Bauchtasche von Chanel.
Mila Kunis rät mit ihrem Shirt allen: "Follow your path". Also "Folgt eurem Weg". Zu dem Statement-Oberteil wählt sie eine Mom-Jeans mit zerrissenen Knien.
Lena Perminova beweist extrem viel Trendgespür: Über ihr romantisches Mini-Dress zieht sie einen weiten Blazer, der ihren Look etwas mehr nach Girlboss aussehen lässt. Die Cowboy-Boots und die Sattel-Tasche von Dior (wie passend!) geben dem Ganzen das gewisse Etwas.
Warum zieht Emily Ratajkowski bloß so eine Schnute? An ihrem Look kann es ja wohl kaum liegen! Ihr hübsches Kleid mit leichtem Wasserfallausschnitt und Spaghettiträgern kombiniert sie zu klassischen Sneakern von Adidas und einer orangeroten Boxy-Bag, die eigentlich gute Sommerlaune versprüht.

313


Themen

Erfahren Sie mehr: