VG-Wort Pixel

Style-Blog Stylischer Fröstelschutz

Karlie Kloss
© Splashnews.com
Übergangsmäntel sind in diesen Tagen Stil-Statement und Fröstelschutz in einem

Dominosteine im Supermarkt, Nachbarskinder, die Kastanien sammeln, dänische Bio-Daune statt Sommerdecke. Ach, ich liebe den Herbst!

Auch modisch gesehen kann man nun endlich wieder mehr Gas geben. Schließlich brauchen wir doch alle einen, Achtung, ich liebe das Wort: Übergangsmantel. Klingt altmodisch – und ist genau das Gegenteil. Schließlich erfüllt er nicht nur den Zweck, uns vor der herrlichen Herbstkühle am Morgen zu schützen. Er sieht auch verdammt gut aus. Ich empfehle auf jeden Fall einen gerade geschnittenen Mantel. Achten Sie auf den Schnitt. Auch wenn Oversized angesagt ist, eleganter wird die schmale Variante. Wählen Sie unbedingt Erd- oder Laubtöne. Verzichten Sie auf zu wilde Prints, setzen Sie lieber auf ein feines Karomuster.

Blake Lively
Blake Lively
© Splashnews.com

Trotzdem spricht nichts dagegen, das gute Stück für den Übergang auch als Eyecatcher einzusetzen. Die Zeiten, in denen man "irgendwas" überzog, wenn man mal kurz frische Croissants holt, sind vorbei. Heute ist jeder Moment auch ein modischer. Denn die neidische, und stets perfekt gestylte Nachbarin lauert immer dann im Treppenhaus, wenn man eben gerade nicht toujours aussieht.

Gala

Special: Styletrends Herbst/ Winter


Mehr zum Thema


Gala entdecken