Style-Blog : Stylischer Fröstelschutz

Übergangsmäntel sind in diesen Tagen Stil-Statement und Fröstelschutz in einem

Dominosteine im Supermarkt, Nachbarskinder, die Kastanien sammeln, dänische Bio-Daune statt Sommerdecke. Ach, ich liebe den Herbst!

Auch modisch gesehen kann man nun endlich wieder mehr Gas geben. Schließlich brauchen wir doch alle einen, Achtung, ich liebe das Wort: Übergangsmantel. Klingt altmodisch – und ist genau das Gegenteil. Schließlich erfüllt er nicht nur den Zweck, uns vor der herrlichen Herbstkühle am Morgen zu schützen. Er sieht auch verdammt gut aus. Ich empfehle auf jeden Fall einen gerade geschnittenen Mantel. 

Achten Sie auf den Schnitt. Auch wenn Oversized angesagt ist, eleganter wird die schmale Variante. Wählen Sie unbedingt Erd- oder Laubtöne. Verzichten Sie auf zu wilde Prints, setzen Sie lieber auf ein feines Karomuster.

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Trotzdem spricht nichts dagegen, das gute Stück für den Übergang auch als Eyecatcher einzusetzen. Die Zeiten, in denen man "irgendwas" überzog, wenn man mal kurz frische Croissants holt, sind vorbei. Heute ist jeder Moment auch ein modischer. Denn die neidische, und stets perfekt gestylte Nachbarin lauert immer dann im Treppenhaus, wenn man eben gerade nicht toujours aussieht.

Streetstyle-Looks

Style-Zoom

Weg mit dem Grau, Margot Robbie setzt ein farbenfrohes Statement im Herbst. Der zitrusgelbe Einteiler im klassischen Schnitt ist nicht nur elegant,  sondern strahlt durch seine laute Farbgebung Selbstbewusstsein aus. Der perfekte Look für einen Tag, an dem man seine eigene Frau stehen muss. 
Ein absoluter Hingucker ist Gigi Hadid in ihrem leicht taillierten Karo-Blazer. Anstelle des klassischen Brit-Looks entscheidet sich das Model für den androgynen Stil. Die umgedrehte Cap und die leicht getönte Brille nehmen dem Outfit die Ernsthaftigkeit und versehen es mit einem gewollt humoristischen Augenzwinkern. 
Schnell zwischen den Schauen etwas übergeworfen, Kaia Gerber greift zum XXL-Blazer und liegt damit voll im Herbst-Winter-Trend. Der Used-Look und große Blockstreifen unterstreichen die Coolness des überdimensionalen Schnitts der Jacke. 
Cherry Lady – Katie Holmes zeigt mit dem kirschenverzierten Blazer ihre kindlich verspielte Seite. In Kombination mit dem robusten Denim wird daraus nicht nur ein runder Look, das Material schützt ebenfalls vor ersten Windböen im Herbst.

326


Themen

Erfahren Sie mehr: